Abo
  • Services:
Anzeige
HTC-Konzernchef Peter Chou
HTC-Konzernchef Peter Chou (Bild: Steve Marcus/Reuters)

Berufungsverfahren

HTC erwartet Niederlage von Apple

HTC-Konzernchef Peter Chou
HTC-Konzernchef Peter Chou (Bild: Steve Marcus/Reuters)

HTC rechnet sich gute Chancen im Berufungsverfahren im Android-Streit mit Apple aus. Zugleich steht ein Verkaufsverbot für HTC-Geräte unmittelbar bevor.

HTC erwartet im Berufungsverfahren eine Niederlage für Apple. Das sagte Unternehmenssprecherin Grace Lei der IT-Tageszeitung Digitimes. "Wir sind sehr zuversichtlich, wir haben eine gute Ausgangsbasis im Beschwerdeverfahren bei der ITC und wir sind voll darauf eingestellt, uns mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu verteidigen", sagte Lei.

Anzeige

"Wir glauben fest daran, andere Lösungen für die Fragen zu haben, die Apple aufgeworfen hat. Wir freuen uns darauf, diesen Fall zu lösen, um weiter die innovativsten mobilen Erfahrungen für die Verbraucher bieten zu können." Der taiwanische Konzern habe aber noch keine volle Urteilsbegründung erhalten.

Die International Trade Commission (ITC) hatte am 16. Juli 2011 im Patentstreit zwischen Apple und HTC für den US-Konzern entschieden. Ein Richter erklärte, der taiwanische Hersteller verletze zwei Apple-Patente.

Apple klagt seit März 2010 gegen den taiwanischen Konkurrenten wegen Patentverletzungen durch Android-Smartphones. Laut Apple soll HTC gegen 20 seiner Patente verstoßen. HTC hatte in einer Klage dagegengehalten, die von Apple angeführten Patente seien weitgehend ungültig. Auch verstoße HTC nicht gegen die Schutzrechte Apples.

Der Richter befand, HTC verletze die Apple-Patente 5,946,647 und 6,343,263. Ersteres beschreibt eine Methode, um eine Aktion in Bezug auf bestimmte Daten auf einem Gerät durchzuführen. Wenn ein sechsköpfiges Gremium der ITC der Entscheidung zustimmt, kann ein Importverbot gegen bestimmte HTC-Geräte für die USA verhängt werden.

Apple geht bereits seit einiger Zeit gegen konkurrierende Smartphone- und Tablethersteller vor, die Googles Android nutzen.


eye home zur Startseite
c_PA 19. Jul 2011

Nein, dass siehst Du nicht richtig. Ich will jetzt keine Diskussion lostreten, ob man...

Der_fromme_Blork 19. Jul 2011

so macht man sich beliebt ich sage mal vorraus dass Apple in ein paar jahren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. HFO Telecom AG, Oberkotzau (Raum Hof)
  3. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

  1. Re: Widerlegen?

    motzerator | 01:08

  2. Re: 2020!? Und die Personalien?

    packansack | 00:48

  3. Re: Mobilfunk + Festnetz-Anschluss meiner Eltern

    LordGurke | 00:47

  4. Könnte Akamai auch gerne machen

    LordGurke | 00:44

  5. Re: FF Remakes für Switch

    packansack | 00:38


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel