Abo
  • IT-Karriere:

Gameloft Auckland

Programmierer prangert schlechte Arbeitsbedingungen an

100- bis 120-Stunden-Wochen, oder gleich mal 24 Stunden Arbeit am Stück, und das über mehrere Monate hinweg: Ein Programmierer des auf Mobile Games spezialisierten Publishers Gameloft spricht über die Arbeitsbedingungen in der neuseeländischen Niederlassung.

Artikel veröffentlicht am ,
Assassin's Creed
Assassin's Creed (Bild: Gameloft)

"Golding": So nennen es die Angestellten von Gameloft Auckland, wenn ihnen mit Aussicht auf eine angeblich bevorstehende Goldmaster-Version vorübergehend besondere Leistungen abverlangt werden. Nur stellt sich beim "Golding" eben heraus, dass nach dem vermeintlichen Abschluss gleich die nächste Phase mit Überstunden angesagt ist. Das hat Glenn Watson, der frühere Chefprogrammierer des Studios, der australischen Spieleseite Games.On.net berichtet. Vor seiner Kündigung sei es zeitweise üblich gewesen, dass er morgens um 9:30 Uhr mit der Arbeit angefangen habe, bis 2:30 Uhr im Office gewesen sei und dann gleich morgens wieder um 8:30 Uhr beginnen musste. In vielen Wochen sei er so auf Arbeitszeiten von 100 bis 120 Stunden gekommen - was in jeder Hinsicht den neuseeländischen Gesetzen widerspreche.

Stellenmarkt
  1. GASCADE Gastransport GmbH, Kassel
  2. Dataport, Magdeburg,Halle (Saale)

Es sei insbesondere bei neuen und jungen Mitarbeitern nicht ungewöhnlich gewesen, 24 Stunden am Stück zu arbeiten. Sogar in Fällen, in denen beispielsweise auch zuverlässige Programmierer aufgrund von Erschöpfung ständig Fehler produziert hätten, habe die Firmenleitung von Gameloft Auckland auf Weiterarbeit mitten in der Nacht bestanden.

Für Spielentwickler in Neuseeland und Australien ist es derzeit schwierig, gute Arbeitgeber zu finden, weil viele Studios in den vergangenen Jahren und Monaten schließen mussten. Erst kürzlich war über schlechte Arbeitsbedingungen beim australischen Entwickler Team Bondi, das hinter L.A. Noire steckt, berichtet worden. Publisher Rockstar Games hat mittlerweile angekündigt, keine weiteren Projekte mit dem Studio umsetzen zu wollen.

Gameloft gehört zu den führenden Firmen im Bereich des Mobile Gaming. Das Unternehmen hat seine Zentrale in Paris und Filialen auf allen Kontinenten; auch in Berlin befindet sich eine Niederlassung. Gameloft beschäftigt weltweit nach eigenen Angaben über 4.000 Mitarbeiter, es gehört wie Ubisoft zu großen Teilen der Familie Guillemot. CEO ist Michel Guillemot, Bruder des Ubisoft-Chefs Yves Guillemot. Gameloft hat viele Handy- und Smartphone-Umsetzungen von Ubisoft-Titeln wie Rainbow Six und Assassin's Creed, Lizenztitel wie Fast & Furious 5 und eine Reihe eigener Marken entwickelt. Das Unternehmen wollte sich laut Games.On.net nicht zu den Vorwürfen äußern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 299,00€ (zzgl. Versand)
  3. (u. a. Civilization VI für 27,99€, Xcom 2 für 11,99€, Tropico 6 El Prez Edition für 36,99€)
  4. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)

litschi 21. Jul 2011

Mich würde auch der Verdienst interessieren. Solche Arbeitsbedingungen sind zwar nicht...

narf 20. Jul 2011

ja, also respekt vor dem der das 10 jahre durchhält, ich denke bei so viel arbeit kommt...

GodsBoss 19. Jul 2011

Ging es um den Verdienst von Spiele-Entwicklern oder um unwürdige Arbeitsbedingungen...

Tobias Claren 19. Jul 2011

Einfach an der Ampel aussteigen, das Auto sucht sich einen Parkplatz (in einstellbarem...

Thread-Anzeige 19. Jul 2011

Es würde auch reichen, wenn die nicht-weisungsbefugten Mitarbeiter von ELENA oder viel...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    •  /