Abo
  • Services:

Microvision

Mini-Laser-Beamer mit HDMI

Der Laserprojektor ShowWX wird nun in einer Version angeboten, die mit einem HDMI-Anschluss ausgestattet ist. Das von Microvision entwickelte Gerät konnte bislang nur analog angesprochen werden.

Artikel veröffentlicht am ,
ShowWX+HDMI
ShowWX+HDMI (Bild: Microvision)

Der ShowWX+HDMI benötigt keine Optik zum Scharfstellen - sein Lasermodul wirft das Bild mit einer Auflösung von 848 x 480 Pixeln an die Wand oder eine andere Projektionsfläche.

  • ShowWX+HDMI-Projektor (Bild: Microvision)
  • ShowWX+HDMI-Projektor mit diversen Endgeräten und Zubehör (Bild: Microvision)
ShowWX+HDMI-Projektor mit diversen Endgeräten und Zubehör (Bild: Microvision)
Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet

Das Gerät erreicht nach wie vor nur eine Helligkeit von 15 ANSI-Lumen. Der Kontrast liegt bei 5.000:1. Nach zwei Stunden netzunabhängigem Betrieb ist der Akku leer und muss neu aufgeladen werden.

Der 117 Gramm schwere Projektor misst 60 x 118 x 14 mm und ermöglicht Projektionsdiagonalen zwischen 15 und 250 cm. Über den nach wie vor vorhandenen Komponentenanschluss oder einen separat erhältlichen VGA-Adapter können auch analoge Quellen angeschlossen werden. Ein Kabel zum Anschluss für iPhone, iPad und iPod touch liegt bei.

Der ShowWX+HDMI-Projektor soll in den USA rund 370 US-Dollar kosten. Extraakkus, längere HDMI-Label und den VGA-Adapter bietet Microvision neben Tragetaschen und Aufladegeräten für das Fahrzeug über seinen Onlineshop an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

spanther 18. Jul 2011

Wobei das trotzdem nicht "so" schmerzt, weil bei Klamotten keine Preise um die 1000¤ im...

Xstream 18. Jul 2011

naja ist ja eben auch eher für tablets und handys gedacht

y.m.m.d. 18. Jul 2011

Ich finde es viel nerviger das da allemein direkt erstmal ~20 Bilder von dem Teil an...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /