Importverbot

ITC entscheidet im Apple-Patentstreit gegen HTC

Ein Richter der Internationalen Handelskommission der USA (ITC) hat befunden, HTC verletze zwei Patente von Apple. Billigt ein ITC-Gremium die Entscheidung, kann das ein Importverbot von HTC-Tablets und -Smartphones in die USA zur Folge haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Tablet HTC Flyer: Importverbot in die USA möglich
Tablet HTC Flyer: Importverbot in die USA möglich (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Die für Fragen der Außenwirtschaft zuständige US-Behörde, die International Trade Commission (ITC), hat im Patentstreit zwischen Apple und HTC für Apple entschieden. Ein Richter der ITC befand, der taiwanische Hersteller verletze zwei Apple-Patente, berichtet All Things D, ein Blog des Wall Street Journal.

Apple hatte den Konkurrenten HTC 2010 wegen Patentverletzung verklagt. HTC habe, so argumentierte Apple, Patente verletzt, die die Bedienung, die Architektur und die Hardware des iPhones betreffen. In der vergangenen Woche hatte Apple die ITC angerufen, um ein Importverbot für das Tablet Flyer sowie für mehrere Smartphones von HTC zu erwirken.

Der Richter hat dem US-Konzern in Teilen recht gegeben: Er befand, HTC verletze die Apple-Patente 5,946,647 und 6,343,263. Ersteres beschreibt eine Methode, um eine Aktion in Bezug auf bestimmte Daten auf einem Gerät durchzuführen. Nach Ansicht von Florian Müller handelt es sich dabei weniger um eine Patentverletzung durch HTC, sondern vielmehr um eine durch das mobile Betriebssystem Android. Müller ist Experte für Patentfragen und Gründer der Kampagne No Software Patents.

Die Entscheidung muss als Nächstes einem sechsköpfigen Gremium der ITC vorgelegt werden. Stimmt das zu, kann die ITC ein Importverbot gegen die entsprechenden HTC-Geräte verhängen. HTC hat angekündigt, dagegen Einspruch zu erheben.

Das Urteil kann auch Auswirkungen auf weitere Patentverfahren haben, die Apple unter anderem gegen Motorola und gegen Samsung angestrengt hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


wiesenbacher 01. Sep 2011

Mein Patent wird morgen angemeldet: ich lasse mir morgen patentieren, dass technische...

alwas 18. Jul 2011

aber leider kann Apple nur doch solche Patente gegen die Konkurrenz vorgehen. Jeder...

alwas 18. Jul 2011

nun füttern den Apple ***** doch nicht weiter. Das will er doch nur. Wenn man seine...

Trollfeeder 18. Jul 2011

Ui, wer spricht der der Herr Troll oder steckt da auch Fachwissen dahinter? Was genau...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /