Abo
  • Services:

Sicherheitslücke

Unbekannte dringen in eine Webpräsenz der SPD ein

Eine offensichtlich in Schleswig-Holstein ansässige Gruppe hat die Webpräsenz des SPD-Landesvorsitzenden Ralf Stegner verändert. Damit wollte sie auf Sicherheitslücken aufmerksam machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Website verändert: schlechte Nachrichten für Ralf Stegner
Website verändert: schlechte Nachrichten für Ralf Stegner (Bild: Miguel Villagran/Getty Images)

Ein Gruppe, die sich Die wahren Lübecker nennt, ist in die Webpräsenz des schleswig-holsteinischen SPD-Vorsitzenden Ralf Stegner eingedrungen und hat die Seite verändert. Die Unbekannten wollten damit vor Sicherheitslücken warnen, berichtet die Tageszeitung Kieler Nachrichten.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  2. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld

Die Gruppe hinterließ eine Botschaft auf der Website. Darin entschuldigte sie sich für das Eindringen und erklärte, dieses habe "wieder einmal eindrucksvoll gezeigt, dass viele Webseiten nur unzureichend gesichert sind."

Die Unbekannten hatten nach eigenen Angaben auch Zugriff auf Zugangsdaten und Passwörter für eine ganze Reihe von Websites weiterer SPD-Landtagsabgeordneter, von mehreren SPD-Ortsvereinen und Juso-Gruppen. Diese Seiten wollte die Gruppe jedoch nicht manipulieren, da sie möglichst wenig Schaden anrichten wolle. Ziel der Aktion sei lediglich gewesen, "eine breite Öffentlichkeit auf die Gefahren von Sicherheitslücken aufmerksam" zu machen.

Einige Tage zuvor war die Gruppe bereits in die Webpräsenzen der Bürgerinitiative Bürger für Lübeck und des Tourismusunternehmens Lübeck und Travemünde Marketing (LTM) eingedrungen. Im LTM-Onlineshop hätten sie Sicherheitslücken gefunden, die den Diebstahl von Kundendaten ermöglicht hätten, erklärten die Unbekannten der Tageszeitung Lübecker Nachrichten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 4,95€

SoniX 18. Jul 2011

Es soll schon vorgekommen sein, dass sich Menschen ohne Doktorarbeit trotzdem besser...

GodsBoss 16. Jul 2011

Echte Profis am Werk: 1. SQL-Injections kann man vollständig vermeiden durch Prepared...

reuehegnunereots 16. Jul 2011

Also, ein alter Hut und war abzusehen: http://www.gulli.com/news/16511-technik-der-spd-im...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  2. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  3. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
  2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

    •  /