Abo
  • Services:

Apple

iOS-Version 4.3.4 schließt Sicherheitslücke und Jailbreak

Eine neue Version von iOS behebt einen Sicherheitsmangel bei Apples Mobilgeräten. Allerdings verschließt sie auch die Möglichkeit zu einem Jailbreak.

Artikel veröffentlicht am ,
Kein Jailbreak: iOS 4.3.4 stopft Sicherheitslücke und Möglichkeit zum Entsperren
Kein Jailbreak: iOS 4.3.4 stopft Sicherheitslücke und Möglichkeit zum Entsperren (Bild: Matt Dunham/Reuters)

Apple hat eine Aktualisierung des Betriebssystems für die mobilen Geräte veröffentlicht: Version 4.3.4 von iOS schließt eine Sicherheitslücke, die es einem Angreifer ermöglicht hätte, über eine PDF-Datei Schadcode auf ein iOS-Gerät zu schmuggeln und auszuführen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hatte Anfang Juli 2011 vor dieser Schwachstelle gewarnt.

Allerdings hatten einige Nutzer über diese Sicherheitslücke auch ihre iOS-Geräte von Herstellerrestriktionen befreit und die App-Store-Alternative Cydia installiert. Das war möglich, indem sie die Website Jailbreakme.com besuchten. Die neue iOS-Version unterbindet diesen Jailbreak.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. ab 119,98€ (Release 04.10.)

lottikarotti 19. Jul 2011

War das nun alles was du sagen wolltest? :-)

vulkman 18. Jul 2011

http://cdn.androidcentral.com/sites/androidcentral.com/files/articleimage/26462/2010/11...

vulkman 18. Jul 2011

Das geile ist halt, dass das "viele meiner Freunde" schon seit Android 2.2 sagen, aber...

Schnarchnase 18. Jul 2011

Ist doch vollkommen egal, wenn Apple das nicht auf die Reihe bekommt dann ist das ganz...

AndyGER 18. Jul 2011

Nun ist das 3G auch ein "kleinwenig" älter als das iPad 2 :) Was den Akkuverbrauch...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /