Tablets

Android 3.2 veröffentlicht

Google hat Android 3.2 offiziell freigegeben. Die neue Version verbessert die Darstellung von Smartphone-Apps auf Tablets und bietet einige neue Schnittstellen für Entwickler.

Artikel veröffentlicht am ,
Tablets: Android 3.2 veröffentlicht
(Bild: Google)

Android 3.2 enthält Optimierungen für mehr Tablets sowie einen Kompatibilitätszoom für Apps, die auf feste Bildschirmgrößen ausgelegt sind. Damit lassen sich beispielsweise Apps für Smartphones auf Tablets vergrößert darstellen. Android skaliert dabei die Pixel, um auch Apps vergrößern zu können, die dafür nicht ausgelegt sind.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring (bei München)
  2. Geschäftsbereichsleiter IT (Universitätsklinikum) (m/w/d)
    Hays AG, Mecklenburg-Vorpommern
Detailsuche

Entwicklern gibt Google mit dem neuen Screens Support API zudem mehr Kontrolle darüber, wie ihre Apps auf unterschiedlichen Displaygrößen dargestellt werden. Die neue Schnittstelle baut auf dem bestehenden Screens Support API auf, erlaubt es aber Apps, konkrete Bildschirmauflösungen anzupassen. Zudem gibt es einen speziellen Modus für die Darstellung auf Fernsehern mit einer Auflösung von 720p.

Mit der neuen Konstante "uses-feature" können Entwickler angeben, welche Funktionen ihre App voraussetzt, so dass beispielsweise im Android Market danach gefiltert werden kann, damit Apps nur auf Geräten landen, auf denen sie auch laufen.

Die Funktion "Media sync from SD card" erlaubt es Apps, direkt auf SD-Karten zuzugreifen und die dort gespeicherten Daten zu verwenden.

Golem Karrierewelt
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.07.2022, Virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Android 3.2 steht in Form eines entsprechenden SDK samt Emulator ab sofort zum Download bereit. Wann die Hersteller von Android-Tablets Updates für ihre Geräte veröffentlichen, ist noch nicht bekannt. Eine detaillierte Auflistung aller Neuerungen liefert die Dokumentation des Android 3.2 SDK.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ravenbird 19. Jul 2011

Ja ich weiß was Du meinst. Deshalb halte ich auch nichts von Selbstverpflichtungen...

schipplock 18. Jul 2011

mag ja sein, aber selbst beschleunigt ruckelt es noch. Android braucht noch sehr viel...

[gelöscht] 18. Jul 2011



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Visual Studio Code im Web mit Gitpod
Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung

Helferlein Der Code-Editor Visual Studio Code erobert den Browser und die Remote-Arbeit - und das Kieler Unternehmen Gitpod ist mit seiner Lösung ganz vorne mit dabei.
Von Kristof Zerbe

Visual Studio Code im Web mit Gitpod: Ein Gewinn für jede Tool-Sammlung
Artikel
  1. SFConservancy: Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen
    SFConservancy
    Open-Source-Entwickler sollen Github wegen Copilot verlassen

    Ähnlich wie schon vor Jahrzehnten mit Sourceforge sollen Open-Source-Projekte nun auch Github verlassen.

  2. Ransomware-Angriff: IT-Neuaufbau in Anhalt-Bitterfeld noch nicht abgeschlossen
    Ransomware-Angriff
    IT-Neuaufbau in Anhalt-Bitterfeld noch nicht abgeschlossen

    Eigentlich sollten die Probleme nach dem Ransomware-Angriff vor einem Jahr längst behoben sein. Doch für die Mitarbeiter läuft noch nicht alles.

  3. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
    Wärmeversorgung
    Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

    Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /