Abo
  • IT-Karriere:

WebOS-Smartphone

Windows 95 läuft auf einem Palm Pre Plus

Experimentierfreudige Anwender können Windows 95 auf dem WebOS-Smartphone Palm Pre Plus laufen lassen. Eine Betaversion einer Anwendung für den Einsatz von Windows 95 auf dem Pre Plus existiert bereits, an einer Variante für Windows 98 wird gearbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Bill Gates bei der Markteinführung von Windows 95 im August 1995
Bill Gates bei der Markteinführung von Windows 95 im August 1995 (Bild: Jeff Vinnick/Reuters)

Für das Palm Pre Plus wurde im XDA-Forum von Travis Antonio Projects ein DOS-Box-Tool veröffentlicht, mit dem sich Windows 95 auf dem WebOS-Smartphone installieren und nutzen lässt. Noch befindet sich die entsprechende Software im Betastadium.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart

Zusätzlich zur DOS-Box wird eine gültige Windows-95-Lizenz samt Installationsdateien benötigt. Die Angaben des Projekts zum benötigten WebOS-Smartphone sind etwas unklar. Denn obwohl das Tool auf das Palm Pre Plus zugeschnitten ist, sollte die DOS-Box nicht auf Smartphones mit WebOS 1.4.5 eingesetzt werden.

Unklare Systemanforderungen

Vermutlich wurde ein Pre Plus mit WebOS 2.1 verwendet. WebOS 2.1 ist allerdings nie als reguläres Drahtlosupdate für das Gerät erschienen. HP hat WebOS 2.1 nur als Doktorversion veröffentlicht, so dass Besitzer eines Pre Plus das Upgrade nur nutzen können, indem alle Daten auf dem Smartphone gelöscht werden und das Gerät komplett neu aufgesetzt wird. Es wird davor gewarnt, das DOS-Box-Tool auf Smartphones mit WebOS 1.4.5, auf dem Palm Pre 2 sowie dem HP Veer zu verwenden.

Das DOS-Box-Tool wird über den alternativen App Catalog Preware auf dem Smartphone installiert. Falls Preware noch nicht installiert ist, muss das Smartphone einmalig in den Entwicklermodus versetzt werden, um Preware mittels WebOS Quick Install zu installieren.

Windows 95 bootet in 50 Sekunden auf dem Pre Plus

Mit dem DOS-Box-Tool lässt sich Windows 95 auf dem WebOS-Smartphone installieren. Das Booten soll nach 50 Sekunden erledigt sein. Theoretisch sind sogar Bootzeiten von 30 Sekunden möglich, aber dann leidet derzeit wohl die Stabilität von Windows 95. Nach der Installation steht eine 512-MByte-Festplatte in Windows 95 zur Verfügung und Spiele sind bereits vorinstalliert. Das Microsoft-Betriebssystem wird dann über den Gestenbereich des Pre Plus sowie die Hardwaretastatur gesteuert.

Es ist geplant, die Windows-95-Nutzung auch für andere WebOS-Smartphones anzubieten. Ferner wird es wohl auch einmal die Möglichkeit geben, Windows 98 auf einem WebOS-Smartphone laufen zu lassen. Es gibt keinen Zeitplan, wann die Projekte abgeschlossen sein werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

GeroflterCopter 18. Jul 2011

Wieso leckt sich der Rüde die Eier.... :D

borstel 18. Jul 2011

ich meine, mit so'nem Smartfön sollte man ja irgendwie online etwas machen, und wenn es...

dumdideidum 18. Jul 2011

So ganz erschließt sich mir für unterwegs nicht der nutzen eines solchen Android oder iOS...

gotit 17. Jul 2011

Ich hab es an anderer Stelle bereits erwähnt, aber der Einzige der immer wieder mit...

User2 16. Jul 2011

:D


Folgen Sie uns
       


Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert

Wir sind das Pedelec eine Woche lang zur Probe gefahren und waren besonders vom Motor angetan.

Pedelec HNF-Nicolai SD1 Urban ausprobiert Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    •  /