Abo
  • Services:

Vellamo

Benchmark zum Leistungsvergleich von Android-Geräten

Der Prozessorhersteller Qualcomm hat mit Vellamo einen Benchmark für Android-Smartphones veröffentlicht, der Funktionen für die mobile Webnutzung misst. Damit sollen sich unterschiedliche Android-Geräte vergleichen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Benchmark Vellamo
Android-Benchmark Vellamo (Bild: Qualcomm)

Der vom Qualcomm Innovation Center entwickelte mobile Benchmark Vellamo soll die mobile Webleistung messen. Die App ist aber nur für Android verfügbar und für Endnutzer gedacht, die verschiedene Android-Geräte miteinander vergleichen wollen.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Vellamo untersucht einzelne Komponenten systematisch und zeigt Leistungsdaten für CPU und Speicher, Bildlauf, Javascript, HTML5, Canvas Rendering und Netzzugang an. Zur Messung der Javascript-Leistung verwendet Vellamo eine Kombination aus Webkits Benchmark Sunspider und Googles Benchmark V8.

In Sachen Netzzugang wird beispielsweise gemessen, wie schnell eine Seite geladen und wie schnell sie dann erneut geladen wird und wie sich das Cachesystem im Browser verhält. Zudem wird gemessen, wie schnell sich Webseiten mit Text, Bildern und anderen Elementen auf einem Gerät scrollen lassen.

Am Ende zeigt Vellamo als Ergebnis eine Punktezahl an, anhand der potenzielle Kunden die Leistungsfähigkeit von Android-Geräten miteinander vergleichen sollen. Die gemessenen Daten können zudem an einen Vellamo-Server übermittelt und dann mit den Daten von anderen Geräten der gleichen Klasse verglichen werden.

Vellamo kann ab sofort kostenlos über den Android Market heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  2. 129€ (Bestpreis!)

KayUrban 19. Jul 2011

Gegen deine Anschuldigung (Samreciter) spricht dass das Galaxy Tab 10.1 mit dem Tegra250...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


      •  /