Abo
  • Services:

Honeycomb

Asus-Tablet mit Android 3.2 in Kürze

Auftragsherstellern aus Taiwan wurde Android 3.2 für die kommenden Wochen angekündigt. Neue Tablets sollen von Asus, Huawei und Acer kommen. Motorola liefert die Software bereits an Xoom-Nutzer in den USA aus.

Artikel veröffentlicht am , /
Logo von Google Android 3.0 Honeycomb bei einer Vorführung im Februar 2011
Logo von Google Android 3.0 Honeycomb bei einer Vorführung im Februar 2011 (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Google wird Android 3.2 Honeycomb Ende Juli oder Anfang August 2011 an die Gerätehersteller ausliefern. Das berichtet die IT-Zeitung Digitimes aus Auftragsherstellerkreisen in Taiwan. Asus werde in Kürze Tablets mit dem Betriebssystem fertigstellen, darunter das Eee Pad MeMO 3D.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Applied Materials GmbH und Co KG, Alzenau

Google hat Android 3.2 noch nicht offiziell angekündigt. Doch von Motorola wird das Update für Xoom-Besitzer in den USA bereits ausgeliefert. In Deutschland warten Xoom-Besitzer weiter auf die Verteilung von Android 3.1.

Von Huawei wurde mit dem Mediapad ein 7-Zoll-Tablet für das dritte Quartal 2011 angekündigt. Darin wird ein Dual-Core-Chip von Qualcomm mit 1,2 GHz arbeiten. Videos soll das Gerät in voller HD-Auflösung von 1080p abspielen. Die Akkulaufzeit des Tablets gab der Hersteller mit sechs Stunden an.

Ein weiteres Tablet, das in der zweiten Jahreshälfte erwartet wird, ist das 7-Zoll-Iconia-Tab A100 von Acer, das zu einem günstigen Preis kommen soll. Via Facebook hatte Acer Deutschland angegeben, dass es das Tablet im September 2011 geben werde, berichtete Tabletcommunity.de.

Von HTC könnte ein Upgrade für das Flyer auf Android 3.2 erfolgen, berichtet die Digitimes. Noch läuft auf dem Flyer Android 2.3 alias Gingerbread. HTC hatte bereits ein Update auf Honeycomb angekündigt. Wann dieses kommen wird, ist aber offen. Unbekannt war bislang auch, welche Honeycomb-Version dann verteilt wird.

Eine bereits bekannte Neuerung in Android 3.2 wird eine Zoomfunktion für Smartphone-Applikationen sein. Ansonsten ist Android 3.2 an kompakte Tablets mit 7-Zoll-Display angepasst. Laut dem Bericht der Digitimes soll das neue Betriebssystem besser mit Qualcomms Snapdragon-Prozessor zusammenarbeiten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 59,99€

JeanClaudeBaktiste 15. Jul 2011

Dann wären die bei Android 13. Klingt auch besser als Wp7 ider IOS 5.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /