Playstation 3

Blu-ray-Filme künftig nur per HDMI

Sony hat eine kleine Änderung bei der Playstation 3 bestätigt: Neue Versionen der Konsole geben Spielfilme künftig nur noch per HDMI aus - Spiele aber weiterhin auch über das analoge Komponentenkabel. Grund sind Lizenzvorgaben.

Artikel veröffentlicht am ,
Rückseite der PS3 Slim
Rückseite der PS3 Slim (Bild: Sony Computer Entertainment)

Bei der Hardwareversion CECH-3000 der Playstation 3 - die wohl nach und nach in den Handel gelangt - gibt es neben Änderungen etwa bei der maximalen Leistungsaufnahme auch Modifikationen bei der Signalausgabe. Die Ausgabe von Blu-ray-Filmen erfolgt dann zwingend über HDMI - und nicht mehr wahlweise auch über das analoge Komponentenkabel. Grund sind laut Arstechnica.com Lizenzvorgaben des Advanced Access Content System (AACS). Die sehen unter anderem vor, dass ab dem 1. Januar 2014 keine AACS-kompatiblen Abspielgeräte mehr hergestellt oder verkauft werden dürfen, die Inhalte analog ausgeben können.

Die Signale der Videospiele auf der PS3 sind nicht betroffen. Sie lassen sich laut Sony Computer Entertainment also auch künftig wahlweise per HDMI- oder Komponentenkabel ausgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


spanther 15. Jul 2011

Weiß ich. Es soll als Kopierschutz "dienen", also diese Funktion übernehmen. Das ist...

spanther 15. Jul 2011

Ecoman68 14. Jul 2011

Hi nochmals, mir geht's ja eigentlich nicht um die bescheuerten Lizenz-Vorgaben. Es geht...

deserr 14. Jul 2011

Ja, das ist echt Mist! Finde ich gut, weil: Staub und Fingerabdrücke sind nicht so...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. JD Power: Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme
    JD Power
    Elektrofahrzeughersteller haben ernste Qualitätsprobleme

    Die Neuwagenkäufer sind nach einer Befragung von JD Power bei Polestar und Tesla besonders unzufrieden mit der Qualität. Sieger ist Buick.

  2. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

  3. Elektroauto: BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition
    Elektroauto
    BMW i3 kommt in einer Schlussphasen-Edition

    BMW hat eine Viertelmillion i3 gebaut, doch nun wird das Auto eingestellt. Zuvor gibt es eine Sonderedition.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG UltraGear 27" WQHD 165 Hz 299€ • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • MindStar (MSI Optix 27" WQHD 165 Hz 249€, MSI RX 6700 XT 499€) • Alternate (SSDs & RAM von Kingston) • Grafikkarten zu Toppreisen • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /