• IT-Karriere:
  • Services:

Gerücht

Neue NEX-Kameras von Sony im August

Sony hat nach der neuen NEX-C3 weitere Pläne. Den Gerüchten zufolge soll der japanische Hersteller noch zwei weitere spiegellose Systemkameras der NEX-Reihe vorbereiten, darunter auch ein Modell für ambitionierte Fotografen.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony-Alpha-Logo
Sony-Alpha-Logo (Bild: Sony)

Die neuen Digitalkameras von Sony sind noch nicht offiziell angekündigt. Nach der Website Sony Alpha Rumors sollen die NEX-5E und die NEX-7 im August 2011 vorgestellt werden. Die spiegellose Systemkamera NEX-5E soll die NEX-5 ersetzen, während die NEX-7 keinen Vorgänger hat und ein neues Segment erschließen soll.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Ravensburg

Zu den Leistungsdaten gibt es ebenfalls Gerüchte. Sony könnte in die NEX-7 seinen Sensor aus der digitalen Spiegelreflexkamera A77 einsetzen, der wie alle bisherigen NEX-Modelle APS-C-Größe und eine Auflösung von 24 Megapixeln erreicht.

In der NEX-5E könnte der gleiche Sensor verbaut werden, der in der neuen NEX-C3 seinen Dienst versieht. Er erreicht eine Auflösung von 16,2 Megapixeln. Der Vorgänger NEX-5 kommt auf eine Auflösung von 14,2 Megapixeln.

In den NEX-Kameras sitzt ein APS-C-Sensor (23,4 x 15,6 mm). Sonys neue NEX-C3 schließt an die noch junge Tradition der NEX-Serie an, die der japanische Kamerahersteller mit der NEX 3 und NEX 5 Mitte Mai 2010 begründete.

Die Geräte sind deutlich kleiner als eine Spiegelreflexkamera und besitzen keinen optischen oder elektronischen Sucher, sondern nur ein Display.

Das neue E-Bajonett erfordert vollkommen neu entwickelte Objektive, von denen Sony bereits einige auf den Markt gebracht hat. Mit der Freigabe der Bajonettspezifikationen können auch Dritthersteller entsprechende Optiken entwickeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

meyerkonstanz 28. Jul 2011

Pech für dich, aber dann gehörst du wohl nicht zur Zielgruppe der NEXen. Den Leuten, die...

meyerkonstanz 28. Jul 2011

Bildtransfer geht - mit der Eye-Fi-Card. Für Videos dürfte das kaum machbar sein...

meyerkonstanz 28. Jul 2011

Das hast du falsch verstanden. Es gibt in der Kamera zwar ein "Makro-Programm", aber das...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

    •  /