• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung RRAM

Flash- und Arbeitsspeicher der Zukunft?

Samsung entwickelt einen neuen nichtflüchtigen Speichertyp. Der Resistive Random Access Memory (RRAM) soll stromsparender und um ein Vielfaches schneller sein als aktuelle Flashspeicher - und sogar als Arbeitsspeicher taugen.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs RRAM (Resistive Random Access Memory )
Samsungs RRAM (Resistive Random Access Memory ) (Bild: Samsung/Golem.de)

Samsungs Ingenieure arbeiten an einem neuen Flashspeicher, dem Resistive Random Access Memory (RRAM). Der nichtflüchtige Speicher basiert nicht auf Silizium, sondern auf einem Oxyd mit der Bezeichnung Taox. Material und Struktur des demonstrierten asynchronen, passiven Schaltgeräts sollen zu einer drastischen Reduktion des Stromverbrauchs, extremer Haltbarkeit und einer hohen Schaltgeschwindigkeit von 10 ns sogar als Arbeitsspeicher dienen können.

  • Aufbau von Samsungs RRAM (Bild: Hersteller)
Aufbau von Samsungs RRAM (Bild: Hersteller)
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Bielefeld

Außerdem soll es durch Kombination zweier solcher Schaltgeräte mit einer Schottky-Barriere möglich sein, komplett auf diskrete Transistoren oder Dioden zu verzichten und damit Probleme mit Leckströmen in High-Density Crossbar Arrays zu beseitigen.

Das Paper "A fast, high-endurance and scalable non-volatile memory device made from asymmetric Ta2O5−x/TaO2−x bilayer structures" wurde am 10. Juli 2011 online bei Nature Materials veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

tilmank 16. Jul 2011

Das freut mich doch sehr, habe da einige Recherche-Zeit reingesteckt :D

Ooorndt 14. Jul 2011

Ordnungszahl 73 ;) http://de.wikipedia.org/wiki/Tantal

Der Kaiser! 14. Jul 2011

Mit dieser Technik wären wir bei PCs, die innerhalb von Sekunden einsatzbereit wären. :D


Folgen Sie uns
       


Xiaomi MiTV Q1 im Test

Für das Streamen von Serien oder den Filmeabend zu Hause reicht der preiswerte Fernseher locker aus.

Xiaomi MiTV Q1 im Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /