Abo
  • Services:

PDFKit

PDF-Dokumente generieren mit Javascript

Devon Govett hat mit PDFKit eine Javascript-Bibliothek für Node.js veröffentlicht, mit der sich komplexe PDF-Dokumente in Javascript erzeugen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
PDFKit
PDFKit (Bild: Devon Govett)

Die Bibliothek PDFKit wurde für den Javascript-Server Node.js entwickelt und erzeugt PDF-Dokumente in Javascript. Das API von PDFKit erlaubt es, mehrere Funktionen miteinander zu verketten (chaining) und enthält sowohl Low-Level-Funktionen als auch eine Abstraktion für High-Level-Funktionen. Dadurch soll es mit dem API sehr einfach sein, auch komplexe PDF-Dokumente zu erstellen.

Stellenmarkt
  1. BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH, Gaimersheim
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Dabei werden Vektorgrafiken, ein an das Canvas-Element von HTML5 angelehntes API, Pfadoperationen, SVG-Pfade, Transformationen, Text samt Zeilenumbruch und Textausrichtung sowie Listen unterstützt. Zudem können Anmerkungen, Links sowie Notizen in den Dokumenten untergebracht werden. Auch Schriften (Truetype, Truetype Collections, Datafork Truetype) lassen sich einbetten. Gleiches gilt für Bilder (Jpeg und PNG samt Transparenz).

In Zukunft will Govett unter anderem auch Gradienten und Muster, Outlines und Sicherheitsfunktionen unterstützen. Er plant auch ein High-Level-API für Tabellen und Layouts. Zudem will er die Geschwindigkeit steigern.

PDFKit ist komplett in Coffeescript geschrieben, einer Scriptsprache, die in Javascript umgewandelt wird, aber eine einfachere Syntax bietet als Javascript.

PDFKit steht unter der liberalen MIT-Lizenz, der Code wird bei Github gehostet. Es steht aber auch ein .npm-Paket zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. ab 99,98€
  3. ab 399€
  4. bei Alternate bestellen

spambox 14. Jul 2011

Das ist, als würde man das Alphabet auf 15 Zeichen kürzen, weil es sonst für viele zu...

Thread-Anzeige 14. Jul 2011

Das war die andere Idee für PDFs an digitalen "dummen" Bilderrahmen. Und um zu recutten...

Satan 14. Jul 2011

...für den Browser *scnr*


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

    •  /