Abo
  • Services:

Sabayon Linux 6

Spins für Rechner mit wenig Leistung

Für die Linux-Distribution Sabayon Linux 6 sind Spins mit den freien Desktops LXDE, XFCE und Enlightenment erschienen. Damit sollen leistungsschwache Rechner unterstützt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Sabayon Linux 6: Spins für Rechner mit wenig Leistung
(Bild: Sabayon)

Wenige Wochen nach der Veröffentlichung von Sabayon Linux 6 sind nun Spins der Distribution für Rechner mit wenig Leistung erschienen. Dabei konzentrieren sich die Entwickler auf die Integration der Desktops LXDE, XFCE und Enlightenment. Diese freien Oberflächen sind darauf ausgelegt, wenig Hardwareressourcen in Anspruch zu nehmen.

  • Bootscreen von Sabayon Linux 6 XFCE
  • Sabayon Linux basiert auf Gentoo, im Bootprozess erkennbar an der gleichen Anzeige der Ausgaben.
  • Sabayon Linux mit XFCE ahmt den Look von Gnome 2.32 nach.
  • Als Büropaket steht Libreoffice 3.4 bereit.
  • Der Standardbrowser ist Chromium 13.
  • Die Oberfläche XFCE wird in Version 4.8 genutzt.
  • Das Artwork von Sabayon Linux 6 zieht sich durch das gesamte System - hier der Reboot-Prozess.
  • Versierte Nutzer können mit Sabayon Linux 6 auch die Oberfläche Enlightenment 17 nutzen.
  • Als Browser der Variante mit E17 kommt Midori zum Einsatz.
Bootscreen von Sabayon Linux 6 XFCE
Stellenmarkt
  1. ABB AG, Ladenburg
  2. PROTAKT Projekte & Business Software AG, Bad Nauheim

Sämtliche drei Versionen bieten standardmäßig Unterstützung für das Dateisystem NTFS. Außerdem sorgt der Networkmanager 0.8 für die Verbindung zum Netzwerk und jeder Spin lässt sich problemlos als Gastsystem mit Virtual Box testen. Wie die Versionen mit dem Gnome- und KDE-Desktop bauen die Spins auf dem Linux-Kernel 2.6.39 auf. Die Entwickler setzen jedoch auch auf eine leicht veränderte Softwareauswahl in der jeweiligen Version.

LXDE und XFCE

Der LXDE-Spin nutzt den gleichnamigen Desktop in Version 0.5.0. Außerdem ist der leichtgewichtige Webkit-Browser Midori 0.3.6 als Standard integriert. Der Spin richtet sich an Anwender mit alter beziehungsweise leistungsschwacher Hardware. Im Gegensatz dazu wartet der XFCE-Spin mit einer größeren und etwas anspruchsvolleren Software auf, um einen passablen Ersatz für Gnome zu bieten.

Die freie Oberfläche XFCE 4.8 erinnert an Gnome 2.32. Auch die Softwareauswahl ist ausladender als die der anderen Spins. Als Browser kommt Chromium 13 zum Einsatz. Es können sowohl der Flash-Player von Adobe als auch die Java-Umgebung IcedTea 6 genutzt werden. Ebenfalls in dem Spin enthalten sind die proprietären Grafiktreiber von AMD und Nvidia. Als Büropaket steht Libreoffice 3.4 zur Verfügung. Dazu kommen Anwendungen wie Gimp, der Medienspieler Totem oder auch Pidgin.

Enlightenment für Bastler

Für experimentierfreudige Nutzer ist die Oberfläche Enlightenment 17 (E17) als Spin verfügbar. Da die ausgelieferte Version von E17 auf einem aktuellen Schnappschuss des Subversion-Entwicklungszweiges basiert, ist die Version nicht für den produktiven Einsatz gedacht. Nutzer, denen das Motto "Ich mag defekte Sachen und nicht in der Lage zu sein, das Wallpaper zu ändern" entspricht, können sich nach Meinung der Entwickler aber diesem Spin zuwenden.

Die Spins der auf Gentoo basierenden Distribution Sabayon Linux 6 stehen als 32-Bit- und als 64-Bit-Variante zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€
  2. 29,99€
  3. 229,99€ (zwei Stück für 359,98€)
  4. 149,99€

Thread-Anzeige 13. Jul 2011

kerberos war heute auch schon falsch geschrieben in einem NewsText. Das Studium dürfte...


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /