• IT-Karriere:
  • Services:

Photovine

Google plant neue Fotowebsite

Google arbeitet an einem Fotodienst, der sich von Flickr und Picasa deutlich abhebt und Komponenten von sozialen Netzwerken mit fotografischen Elementen vermengt. Bei Photovine geht es um Bildersammlungen unterschiedlichster Nutzer zum gleichen Thema.

Artikel veröffentlicht am ,
Photovine-Website
Photovine-Website (Bild: Photovine/Google/Slide)

Der neue Dienst ist derzeit nur mit einer Teaser-Website online, die ein iPhone zeigt, auf dem eine Anwendung läuft, bei der mehrere Nutzer Fotos zu einem Thema beisteuern können. Auch eine Einladung zu dem Dienst kann angefordert werden.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster

Anfang Juni 2011 hatte Google die Markenrechte für den Namen Photovine in den USA unter anderem für soziale Netzwerke, Software und Bilddienste angemeldet, berichtet Fusible.com.

  • Photovine-Teaserwebsite (Bild: Google/ Slide)
Photovine-Teaserwebsite (Bild: Google/ Slide)

In der Datenschutzerklärung, die bereits auf der Photovine-Website veröffentlicht wurde, wird beschrieben, dass Photovine auch mit anderen sozialen Netzwerken genutzt werden kann, die nicht von Google stammen. Kurzzeitig war auch ein Frage-und-Antwort-Katalog online, der das Prinzip beschrieb: Die Anwender tragen zu bestimmten Themen Bilder zusammen und können sie untertiteln und sich über das Thema unterhalten. Vorher kennen müssen sie sich nicht.

Die Website von Photovine wird von Slide entwickelt. Das Unternehmen, das Spiele für soziale Netzwerke entwickelt, wurde im August 2010 von Google gekauft. Slide entwickelte zuvor Spiele für verschiedene Social Networks, darunter Facebook, Myspace, Bebo, Hi5, Orkut und Friendster.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Fabio 13. Jul 2011

Die Funktion scheint ja bei Flickr bereits vorhanden - in den Flickr "Groups" kann genau...


Folgen Sie uns
       


Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial

Wir erklären, wie sich das eigene Gesicht durch ein beliebiges animiertes Foto ersetzen lässt.

Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial Video aufrufen
    •  /