Abo
  • Services:

Freier Desktop

KDE SC 4.7 kurz vor der Fertigstellung

Von KDE SC 4.7 ist ein zweiter Release Candidate erschienen. Damit ist die Entwicklung fast vollendet. Bis zur Veröffentlichung in zwei Wochen werden nur noch gravierende Fehler behoben.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Suchoptionen des Dateimanagers Dolphin mit erweiterten Funktionen
Die Suchoptionen des Dateimanagers Dolphin mit erweiterten Funktionen (Bild: KDE/Golem.de)

Für die Softwaresammlung KDE SC 4.7 ist ein zweiter Release Candidate erschienen. Damit ist die Entwicklung der kommenden Veröffentlichung fast abgeschlossen. Bis zum Release der finalen Version, die für den 27. Juli 2011 geplant ist, werden die Entwickler nur noch gravierende Fehler beseitigen. Außerdem werden die Übersetzungen und die Dokumentation abgeschlossen.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Zu den Neuerungen der kommenden Version gehört eine überarbeitete Oberfläche des Dateimanagers Dolphin. Außerdem soll die Suche in Metadaten von Dateien mit Hilfe von Dolphin vereinfacht worden sein. Der Displaymanager KDM erhielt Unterstützung für die Zusammenarbeit mit Grub2. Dadurch ist es möglich, einen Neustart in ein anderes Betriebssystem zu vollziehen. Es muss lediglich der entsprechende Eintrag im Abmeldedialog ausgewählt werden.

Weiterhin zielt die kommende Version von KDE SC auf die Verbesserung der Software im mobilen Bereich. So unterstützt der Fenstermanager Kwin OpenGL-ES 2.0. Dadurch soll es möglich werden, eine Variante der Plasma-Oberfläche samt 3D-Effekten auch auf Tablets und Smartphones zu benutzen. Erste Versuche der Entwickler auf dem WeTab und dem Nokia N900 zeigen bereits ein funktionsfähiges Konzept.

Ebenfalls für die mobile Nutzung gedacht ist die Offlinesuche des virtuellen Globus Marble. Damit kann dieser künftig als Navigationssoftware genutzt werden. Der Nutzer soll die Kartendaten zusätzlich zu den Kernpaketen installieren können. Um die Datenmengen zu verringern, sollen länderspezifische Pakete zur Verfügung gestellt werden.

Zum Testen der letzten Vorabversion von KDE SC 4.7 steht der Quellcode ab sofort zum Download bereit. Binärpakete für einzelne Distributionen sollten demnächst folgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 185€ (Bestpreis!)
  2. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  4. für 180€ mit Gutschein: GSP600 (Vergleichspreis 235,99€)

Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /