Abo
  • Services:

Tablet

WeTabOS 2.3 verändert Tastaturlayout

4tiitoo hat ein weiteres Update für dessen Betriebssystem WeTabOS ausgeliefert. Neben einem veränderten Tastaturlayout soll das Betriebssystem einen Leistungsschub bekommen haben. Wer auf dem WeTab Windows einsetzt, profitiert auch von dem Firmwareupdate für den Bildschirm.

Artikel veröffentlicht am ,
Tablet: WeTabOS 2.3 verändert Tastaturlayout
(Bild: Golem.de)

WeTabOS 2.3 verspricht einen Leistungsschub für das WeTab. Die Entwickler sprechen von "Performance- und Stabilitätsoptimierungen" und einer "verbesserten Pinnwand." Wer sich allzu viel von dem Leistungsschub verspricht, dürfte allerdings enttäuscht sein, das Scrollen durch das Homescreen und im Browser bleibt träge.

  • WeTabOS 2.3
  • WeTabOS 2.3
  • WeTabOS 2.3
  • WeTabOS 2.3
  • WeTabOS 2.3
  • WeTabOS 2.3
  • WeTabOS 2.3
WeTabOS 2.3
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Volkswagen AG, München

Mit dem Update liefert das 4tiitoo-Team auch die versprochene Unterstützung für HD-Flash-Videos nach. Allerdings ruckelt die Wiedergabe sowohl im Browser als auch im Vollbildmodus arg. Mit dem Update wurde auch eine neue Firmware für den Touchscreen ausgeliefert. Zur Installation wird der Anwender nach einem Neustart nach dem Update aufgefordert.

Firmwareupdate auch für Windows-Nutzer

Laut einem Forumseintrag unter wetab-community.com soll das Firmwareupdate auch für Nutzer sinnvoll sein, die inzwischen Windows auf dem WeTab einsetzen. Ein Nutzer berichtet von flüssigerem Scrollen sowie besserer Gestenerkennung unter Windows 7 und liefert gleich eine Anleitung zur Installation. Mit der Vorabversion von Windows 8 soll das Update aber Fehler verursachen.

Das Tastaturlayout haben die Entwickler ebenfalls verändert. Die Texte auf der Tab-, Löschen- oder Return-Taste wurden entfernt und die Buchstabenfelder vergrößert. Zudem aktiviert ein dreimaliges Tippen auf die Shift-Taste die Feststellfunktion. Mit einem Wisch quer über die Tastatur erscheint das englische Tastaurlayout. Um die Tastatur zu bewegen, genügt nicht mehr das Anfassen und Ziehen an einer Ecke der Tastatur, sondern sie muss über eine entsprechende Taste auf der Nummerntastatur verschoben werden.

Updates im WeTab Market

Einige im WeTab Market erhältliche Anwendungen wurden ebenfalls aktualisiert, etwa der Firefox-Browser, der in Version 4.0.1 bereitsteht. Zudem ist dort die Finanzsoftware Moneyplex für Homebanking erhältlich. Ferner zeigt der Dateibrowser Dateitypen mit ihren entsprechenden Icons an.

Bislang läuft WeTabOS noch auf Basis von Meego Core Version 1.0. Eine Aktualisierung auf Meego 1.2 soll noch im Herbst 2011 erfolgen. Insgesamt hat das Update auf 2.3 über 220 MByte und kann über WLAN oder eingespielt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

paulmuaddib 12. Jul 2011

Jetzt mach doch mal einer im Klo das Licht aus. Wirklich!

honk 12. Jul 2011

Die hätten halt nicht erst das blaue vom Himmel lügen dürfen, und vor allem nicht bei...

marlon1981 12. Jul 2011

Wenn ich mich nicht irre, dann ist das Touchscreen Update ein alter Hut. Ich habe dieses...

Satan 12. Jul 2011

Oben steht 3.2, unter den Bildern 2.3

Thread-Anzeige 12. Jul 2011

Gibts Programme für die Windows-7-Screen-Tastatur auf Touchscreens ? ein Bekannter will...


Folgen Sie uns
       


Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger

Wir zeigen die ersten Schritte in Blender 2.80 Beta im Video.

Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /