Abo
  • Services:

Nintendo

3DS startet stereoskopischen Videokanal mit ZDF-Dokus

Filme mit räumlicher Tiefe zeigt das 3DS künftig auch in Deutschland. Nintendo bietet eigenes Material an und greift auf die Archive des ZDF zurück. Die Videos kommen auch über Hotspots der Telekom auf das Handheld.

Artikel veröffentlicht am ,
3DS
3DS (Bild: Nintendo)

Das ZDF steht gelegentlich im Ruf einer Seniorenstation, aber bald dürften auch einige jüngere Zuschauer die Inhalte des Mainzelmännchen-Senders anschauen. Nintendo will ab dem 13. Juli 2011 auf seinem Handheld 3DS kostenlos Videos streamen. Ein Teil des Angebots stammt im Rahmen einer Kooperation aus den Archiven des ZDF, dabei soll es um Dokumentationen aus Bereichen wie Wissenschaft, Natur, Wildnis und Reiseziele gehen. Die Filme sind stereoskopisch aufbereitet, sie zeigen also - wie am 3DS ja grundsätzlich - räumliche Tiefe auch ohne Brille; wer mag, kann aber auch in 2D gucken.

Stellenmarkt
  1. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)

Zusätzlich zum ZDF-Material gibt es ausgewählte Episoden der Cartoon-Serie Oscar's Oasis und die vom 3D-Spezialisten D4D produzierte Serie Magic Tricks. Musikfreunden gewährt Nintendo Video zum Start einen Blick hinter die Kulissen der Fantastischen Vier: Fans dürfen Ausschnitte aus der vergangenen Tour der Hip-Hopper anschauen.

Die Videos werden entweder im heimischen WLAN in den Speicher des 3DS geladen. Außerdem gelangen sie mit der Funktion Spotpass auch im Hintergrund auf das Handheld, wenn sich der Besitzer in Reichweite eines Hotspots des Nintendo-Partners Telekom aufhält - kostenlos, ohne Anmeldung. In Japan ist ein vergleichbarer Service schon etwas länger verfügbar. Wann Nintendo Video in den USA startet, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...

flasherle 13. Jul 2011

pc ohne problem, im kino bekomme sehr sehr schenll kopfschmerzen...

spanther 13. Jul 2011

Ja klar! Da steht dann so ein Mann im Anzug, mit Sonnenbrille und ganz in Schwarz...

sorsenne 12. Jul 2011

oh, gerad bei Heise gelesen, dass es das Telekom-WLAN nicht mehr für Nintendo gibt. Nur...

nf1n1ty 12. Jul 2011

"Die Videos werden entweder im heimischen WLAN in den Speicher des 3DS geladen." Fehlt da...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich

Wir haben den neuen ANC-Kopfhörer von Audio Technica gegen die Konkurrenz von Bose und Sony antreten lassen. Im Video sind die Unterschiede bei der ANC-Leistung zwischen dem ATH-ANC900BT, dem Quiet Comfort 35 II und dem WH-1000XM3 deutlich hörbar.

Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich Video aufrufen
Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
    Verschlüsselung
    Ärger für die PGP-Keyserver

    Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
    2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

    ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
    ANC-Kopfhörer im Test
    Mit Ach und Krach

    Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
    2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
    3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

      •  /