Nintendo

3DS startet stereoskopischen Videokanal mit ZDF-Dokus

Filme mit räumlicher Tiefe zeigt das 3DS künftig auch in Deutschland. Nintendo bietet eigenes Material an und greift auf die Archive des ZDF zurück. Die Videos kommen auch über Hotspots der Telekom auf das Handheld.

Artikel veröffentlicht am ,
3DS
3DS (Bild: Nintendo)

Das ZDF steht gelegentlich im Ruf einer Seniorenstation, aber bald dürften auch einige jüngere Zuschauer die Inhalte des Mainzelmännchen-Senders anschauen. Nintendo will ab dem 13. Juli 2011 auf seinem Handheld 3DS kostenlos Videos streamen. Ein Teil des Angebots stammt im Rahmen einer Kooperation aus den Archiven des ZDF, dabei soll es um Dokumentationen aus Bereichen wie Wissenschaft, Natur, Wildnis und Reiseziele gehen. Die Filme sind stereoskopisch aufbereitet, sie zeigen also - wie am 3DS ja grundsätzlich - räumliche Tiefe auch ohne Brille; wer mag, kann aber auch in 2D gucken.

Stellenmarkt
  1. Oracle Datenbankadministrator/-in (m/w/d)
    GKD Recklinghausen, Recklinghausen
  2. Full Stack Java Software Developer (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck (Home-Office möglich)
Detailsuche

Zusätzlich zum ZDF-Material gibt es ausgewählte Episoden der Cartoon-Serie Oscar's Oasis und die vom 3D-Spezialisten D4D produzierte Serie Magic Tricks. Musikfreunden gewährt Nintendo Video zum Start einen Blick hinter die Kulissen der Fantastischen Vier: Fans dürfen Ausschnitte aus der vergangenen Tour der Hip-Hopper anschauen.

Die Videos werden entweder im heimischen WLAN in den Speicher des 3DS geladen. Außerdem gelangen sie mit der Funktion Spotpass auch im Hintergrund auf das Handheld, wenn sich der Besitzer in Reichweite eines Hotspots des Nintendo-Partners Telekom aufhält - kostenlos, ohne Anmeldung. In Japan ist ein vergleichbarer Service schon etwas länger verfügbar. Wann Nintendo Video in den USA startet, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


flasherle 13. Jul 2011

pc ohne problem, im kino bekomme sehr sehr schenll kopfschmerzen...

spanther 13. Jul 2011

Ja klar! Da steht dann so ein Mann im Anzug, mit Sonnenbrille und ganz in Schwarz...

sorsenne 12. Jul 2011

oh, gerad bei Heise gelesen, dass es das Telekom-WLAN nicht mehr für Nintendo gibt. Nur...

nf1n1ty 12. Jul 2011

"Die Videos werden entweder im heimischen WLAN in den Speicher des 3DS geladen." Fehlt da...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /