Abo
  • Services:
Anzeige
Panasonic P-05C
Panasonic P-05C (Bild: Panasonic)

Panasonic

Digitalkamera mit Handyfunktionen

Panasonic P-05C
Panasonic P-05C (Bild: Panasonic)

Panasonic hat mit der P-05C eine Digitalkamera mit Mobilfunkteil vorgestellt, die außerdem in Full-HD filmen kann. Ein Bildstabilisator soll auch bei langen Verschlusszeiten für verwacklungsarme Bilder sorgen und beim Filmen für ruhige Kamerafahrten. Telefonfunktionen und WLAN (IEEE802.11b/g/n) beherrscht die P-05C ebenfalls.

Das Panasonic P-05C erreicht eine Auflösung von 13 Megapixeln und misst 116 x 52 x 17,7 mm. Sie wiegt mitsamt Akku ungefähr 150 Gramm. Das mit F2,8 recht lichtstarke Festbrennweitenobjektiv ist mit einem Autofokusmodul und einer Bildstabilisierung ausgestattet, die beim Fotografieren und Filmen aktiv ist.

Anzeige
  • Panasonic P-05C (Bild: Panasonic)
  • Panasonic P-05C (Bild: Panasonic)
  • Panasonic P-05C (Bild: Panasonic)
  • Panasonic P-05C (Bild: Panasonic)
  • Panasonic P-05C (Bild: Panasonic)
  • Panasonic P-05C (Bild: Panasonic)
  • Panasonic P-05C (Bild: Panasonic)
  • Panasonic P-05C (Bild: Panasonic)
Panasonic P-05C (Bild: Panasonic)

Mit der integrierten Gesichtserkennung wird automatisch auf Personen scharf gestellt, die auf Wunsch auch mit Namen versehen und beim nächsten Foto wiedererkannt werden können. Auch eine Haustier-Gesichtserkennung für Hunde und Katzen hat Panasonic eingebaut. Sie stellt automatisch auf die Tiere scharf. Ein Elektronenblitzgerät ist im Gehäuse integriert.

Ein Lagesensor im Display zeigt an, ob die Aufnahme waagerecht erfolgt. Die Kamerasteuerung erfolgt bis auf wenige Ausnahmen wie den Auslöser über das 3,3 Zoll große Touchscreendisplay (8,38 cm) der Kamera, das eine Auflösung von 480 x 854 Pixeln erreicht.

Die Kamera im Slider-Format verbirgt eine Handytastatur auf der rechten Gehäuseseite. Die Standby-Zeit gibt Panasonic mit 530 Stunden an und die Sprechzeit mit 310 Minuten.

Die Fotos und Videos können über E-Mail per WLAN oder Breitbandmobilfunk (FOMA Plus) verschickt oder auf eine Hostingplattform von Panasonic kopiert werden. Auch eine DLNA-Unterstützung wurde integriert. Eine MicroSDHC-Karte dient als lokaler Datenspeicher.

Zum Preis der P-05C machte Panasonic bislang keine Angaben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  2. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. twocream, Wuppertal


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Wie soll das bei der Einreise funktionieren?

    robinx999 | 18:31

  2. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Berner Rösti | 18:30

  3. Re: wie hätte sich auch was verbessern sollen?

    berlin79 | 18:26

  4. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Berner Rösti | 18:25

  5. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    Keridalspidialose | 18:21


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel