Abo
  • Services:

KDE SC

Monatliches Update behebt kleinere Fehler

Das monatliche Update des KDE-Projekts beseitigt hauptsächlich Fehler, darunter auch welche im Mediaplayer Juk. Die nächste Veröffentlichung des Projekts wird KDE SC 4.7.

Artikel veröffentlicht am ,
KDE-Plasma-Oberfläche speziell für Netbooks
KDE-Plasma-Oberfläche speziell für Netbooks (Bild: KDE)

Das monatliche Update des KDE-Projekts für KDE SC wurde freigegeben. Die Aktualisierung auf KDE SC 4.6.5 beseitigt vor allem Fehler und enthält kleinere Änderungen. Die wohl größten Fehlerkorrekturen erfuhr der Mediaplayer Juk. So stürzt die Anwendung nicht mehr ab, wenn neue Toolbareinträge über das Contextmenü hinzugefügt wurden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Weitere Fehler wurden in einem Plugin für den Browser Konqueror und in der Anwendung Sweeper behoben. Version 4.6.5 ist wohl das letzte Update für den Entwicklungszweig 4.6. Das KDE-Team plant die Veröffentlichung der nächsten großen Version SC 4.7 am 27. Juli 2011. Der veröffentlichte Release Candidate der kommenden Version enthält Verbesserungen in der Zusammenarbeit mit Grub. Ebenso bekommt der virtuelle Globus Marble eine Offlinesuche.

Der Quellcode von KDE SC 4.6.5 kann ab sofort heruntergeladen werden. Binärpakete für die Distributionen Opensuse und Kubuntu sind ebenfalls verfügbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 19,95€

teleborian 13. Jul 2011

Danke für die Hinweise. ich werde das demnächst mal ausprobieren.


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /