• IT-Karriere:
  • Services:

Electronic Arts

Battlefield 3 nicht über Steam?

Wird auch Battlefield 3 (BF3) zugunsten von EAs Downloadshop Origin nicht über Steam erhältlich sein? In einer von Electronic Arts (EA) veröffentlichten und wieder entfernten Liste der Handelspartner fehlte der größte Konkurrent.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield 3 soll EA Origin zu mehr Nutzern verhelfen.
Battlefield 3 soll EA Origin zu mehr Nutzern verhelfen. (Bild: EA)

EA will auch Battlefield 3 (BF3) nutzen, um seinen eigenen Downlodshop EA Origin zu stärken. In einer mittlerweile verschwundenen, aber offiziellen und nach Regionen unterteilten Liste der Downloadpartner fehlte der Marktführer Steam. EA will mit Downloadshops weiter zusammenarbeiten, allerdings nur, wenn diese EA auch die Möglichkeit geben, die Spieler direkt zu erreichen, etwa um selbst Patches zu verteilen oder neue, teils kostenpflichtige Spielinhalte anzubieten. Damit will EA Origin seine eigene Kombination aus Downloadshop und Community stärken. Bei Steam muss EA hingegen die Kontrolle an Valve abgeben und den Origin-Konkurrenten auch bei zusätzlichen Inhalten am Umsatz beteiligen.

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. ARIBYTE GmbH, Berlin

Sofern Valve und EA ihre Differenzen nicht beilegen, wird Battlefield 3 zum Veröffentlichungstermin nicht über Steam gekauft werden können. Auch der Egoshooter Crysis 2 ist aufgrund der Unstimmigkeiten im Moment nicht über Steam erhältlich. Bei anderen EA-Titeln wie "Alice: Madness Returns" hat EA das Problem offenbar nicht, hier geht es aber auch nicht um Spiele, die zugkräftig genug sind, um nennenswert Mitglieder für Origin zu gewinnen.

Es gibt noch weitere Neuigkeiten zu Battlefield 3, auf einer Produktwebseite beim Händler Gamestop waren laut VG 24/7 zwischenzeitlich erste Angaben zu den PC-Systemvoraussetzungen aufgetaucht. Um den Shooter spielen zu können, ist mindestens eine Grafikkarte mit Unterstützung für DirectX 10 oder 11 vonnöten.

  • Battlefield 3 (Bild: EA)
  • Battlefield 3 (Bild: EA)
  • Battlefield 3 (Bild: EA)
Battlefield 3 (Bild: EA)

Battlefield 3 soll am 27. Oktober 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)

Captain 14. Jul 2011

LAN Modus gibt es grade wegen dem Steam Müll nicht mehr, ich frage mich ernsthaft warum...

tilmank 12. Jul 2011

Ich sag mal so: In anderen Themen oder Threads hatten wir schon das Vergnügen. Und auch...

Captain 12. Jul 2011

https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/electronic-arts-battlefield-3-nicht-ueber...

Captain 12. Jul 2011

lol, die Spiele werden an den Account gekoppelt und somit vom Vollpreisspiel zur...

Tarkin 11. Jul 2011

Ach lass ihn doch. Ein Depp weniger der das Game nicht rafft und das jetzt schon...


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

    •  /