Lion

Firefox 5 hat Probleme mit Mac OS X 10.7

Mozilla hat ein kleines Update für Firefox 5 speziell für Mac OS X angekündigt, denn der Browser stürzt unter dem für diese Woche erwarteten Mac OS X 10.7 alias Lion ab. Auch Firefox 3.6 wird aktualisiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Lion: Firefox 5 hat Probleme mit Mac OS X 10.7
(Bild: Mozilla)

Firefox 5 wird vor dem Erscheinen von Firefox 6 und damit außer der Reihe aktualisiert, denn der Browser hat ein Problem unter Apples Betriebssystem Mac OS X 10.7 alias Lion, das in dieser Woche erwartet wird.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Franz Mensch GmbH, Buchloe
Detailsuche

Laut Mozilla sorgt ein Bug in Lion dafür, dass Firefox bei der Nutzung herunterladbarer Schriften abstürzt. Da die Webfonts mittlerweile von vielen Websites eingesetzt werden, hätten Firefox-Nutzer ohne Update mit zahlreichen Abstürzen zu kämpfen. Zwar habe man Apple über das Problem informiert, Apple habe den Fehler aber in der finalen Version von Mac OS X 10.7 nicht beseitigt.

Daher hat Mozilla die Font-APIs in Firefox aktualisiert und geht davon aus, dass damit das Problem nicht mehr auftreten wird. Firefox unter älteren Versionen von Mac OS X benutzt weiterhin die alten APIs, um Risiken zu minimieren, so Mozilla. In künftigen Firefox-Versionen will Mozilla aber auch unter Mac OS X 10.6 die neuen Schnittstellen verwenden.

Darüber hinaus beseitigt das Update von Firefox 5 ein Problem mit einer neuen Java-Version, die Apple für Mac OS X 10.5 ausgeliefert hat.

Golem Akademie
  1. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Das angekündigte Update für Firefox 5 ist das erste Update außer der Reihe unter dem neuen Rapid-Release-Modell. Dieses sieht die Veröffentlichung neuer Firefox-Versionen alle sechs Wochen vor. Diese sollen Fehler beseitigen und neue Funktionen mitbringen. Nur in Ausnahmefällen soll es dazwischen Minor-Updates geben, um kritische Sicherheitslücken zu schließen oder Abstürze zu verhindern.

Auch für Firefox 3.6 wird es ein Update geben. Dabei wird die Verwendung von Webfonts unter Mac OS X 10.7 deaktiviert. Zudem kann es mit Firefox 3.6 unter Lion zu Problemen bei der Darstellung von Scrollbars kommen, warnt Mozilla und rät zum Umstieg auf Firefox 5.

Die Firefox-Versionen für Windows und Linux werden nicht aktualisiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
KenFM
Ken Jebsen von Anonymous gehackt

Die Aktivisten von Anonymous haben die Website des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt und offenbar Infos zu Spendern erbeutet.

KenFM: Ken Jebsen von Anonymous gehackt
Artikel
  1. Serverprobleme: Anlaufschwierigkeiten beim digitalen Impfnachweis
    Serverprobleme
    Anlaufschwierigkeiten beim digitalen Impfnachweis

    Nach mehreren Versuchen sind wir in Berlin an einen digitalen Impfnachweis gekommen. Doch die Apotheken berichten von Serverproblemen.

  2. Geforce RTX 3000: Nvidia baut mehr Ampere-Grafikkarten auf Kosten der RTX 2060
    Geforce RTX 3000
    Nvidia baut mehr Ampere-Grafikkarten auf Kosten der RTX 2060

    Nvidia will Kapazitäten freimachen und statt Turing-Grafikkarten Geforce-RTX-3000-Varianten bauen. Das könnte zu mehr Verfügbarkeit führen.

  3. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

vulkman 11. Jul 2011

Halte ich für unwahrscheinlich. Im mobilen Sektor ist Apple ein Monstrum mit riesigem...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /