Abo
  • Services:

HDMI

Kabel mit Minidisplayport zu HDMI-Stecker verboten

Die HDMI Licensing LLC warnt vor dem Verkauf von Kabeln, die auf der einen Seite einen HDMI-Stecker und auf der anderen Seite einen Stecker für den Minidisplayport haben. Sie verstoßen gegen die offiziellen HDMI-Spezifikationen.

Artikel veröffentlicht am ,
iWires-Mini-Displayport auf HDMI-Kabel
iWires-Mini-Displayport auf HDMI-Kabel (Bild: iWires/Apple)

Die Kabel mit Minidisplayport und HDMI-Anschlüssen werden verwendet, um Macbook-Pro-Notebooks an Fernseher und Projektoren anzuschließen, da Apples Rechnern eine normale HDMI-Schnittstelle fehlt.

Stellenmarkt
  1. Drachen-Propangas GmbH, Frankfurt am Main
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Die HDMI Licensing LLC, die die Einhaltung der HDMI-Spezifikation kontrolliert, teilte gegenüber Techradar UK mit, dass nur Kabel der Spezifikation entsprechen, die auf beiden Seiten HDMI-Stecker haben. Alles andere entspricht nicht der Spezifikation und ist nicht erlaubt, weil es keinen HDMI-Compliance-Test dafür gibt.

In der Vergangenheit gab es schon einmal Ärger mit der HDMI-Spezifikation: Kabel mit aufgedruckter HDMI-Versionsnummer sind seit Mitte November 2010 keine HDMI-Produkte mehr. Wer gegen die Regeln verstößt und trotzdem seine HDMI-Produkte mit Versionsnummern verkauft, muss damit rechnen, dass die Produkte vom Markt genommen werden, warnte damals HDMI Licensing LLC und verwies auf die Zusammenarbeit mit Zollbehörden.

Noch sind Kabel mit Minidisplayport auf der einen und HDMI-Stecker auf der anderen Seite im Handel - unter anderen im Apple Store. Anwender werden zukünftig aber auf Adapterlösungen setzen können - denn die gibt es weiterhin. Sie erlauben den Einsatz normaler HDMI-Kabel mit lizenzierten Steckern an beiden Enden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 53,99€

blausand 21. Jul 2011

Ich hab mich jetzt bei zwölf neuen Schauermeldungen zurückgehalten, aber hier muss...

Lokster2k 15. Jul 2011

Ahja...zudem finde ich das ganze jetzt nicht so wild, da die Polizei keinerlei...

Martin F. 14. Jul 2011

Chinesischer Händler. Bei eBay findet man viele, ansonsten gäbe es z. B. auch noch...

Der Kaiser! 13. Jul 2011

Und einen Sticker raufkleben?

Galde 13. Jul 2011

Wurde doch gemacht, entsprechend kopiergeschützte Audio-CD's dürfen das von Dir genannte...


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /