• IT-Karriere:
  • Services:

Photojojo

iPhone-Adapter für Spiegelreflexkamera-Objektive

Mit dem Gehäuse von Photojojo fällt das iPhone trotz millionenfacher Verbreitung sofort auf. Damit lassen sich Objektive von Spiegelreflexkameras am iPhone 4 anschließen - vom kleinen Weitwinkel bis zum Supertele.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone-SLR-Mount
iPhone-SLR-Mount (Bild: Photojojo)

Mit dem Gehäuse "SLR-Mount" von Photojojo kann das iPhone 4 eine ungewöhnliche Liaison mit Objektiven für Spiegelreflexkameras eingehen. Modelle von Canon und Nikon lassen sich dank eines Adapters vor der Kamera des Smartphones befestigen.

  • SLR-Mount (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount - Beispielfoto (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount - Beispielfoto (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount - Beispielfoto (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount - Beispielfoto (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount - Beispielfoto (Bild: Photojojo)
  • SLR-Mount (Bild: Photojojo)
SLR-Mount (Bild: Photojojo)
Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg

Das Paket besteht neben dem Aluminiumgehäuse für das iPhone aus einem Adapter, der einerseits mit dem Gehäuse verbunden wird und andererseits das Bajonett des Objektivs aufnimmt. Ein Stativgewinde und zwei Befestigungen für einen Kameragurt sind ebenfalls vorhanden.

Der Canon-Adapter funktioniert nur mit EOS-Objektiven (EF-Bajonett) und ist nicht mit EF-S- oder FD-Objektiven kompatibel, während die Nikon-Version mit allen Nikon-F-Objektiven funktionieren soll. Blende und Schärfe muss der Fotograf am Objektiv einstellen. Objektive, denen der Blendenring fehlt, können nur mit Einschränkungen eingesetzt werden.

Der iPhone SLR Mount kostet jeweils rund 250 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Jurassic World Evolution Deluxe Edition für 15...
  3. 6,63€
  4. 19,95€

Hassan 12. Jul 2011

Hab ich mir schon gedacht. Dann hat madMatt Quatsch erzählt. Aber einige Androiden ohne...

Accolade 12. Jul 2011

Bei den Skrupelosen Brandstifter vom Springer - ja

ObiWan 12. Jul 2011

Irgendwie erinerst du mich an diesen Psycho der Mercedes-Autos von Autobahnbrücke mit...

Amiki 12. Jul 2011

Ich vermute, dass sich jemand da die Idee "geborgt" hat ;-)

irata 11. Jul 2011

Kann nicht mehr lange dauern, das iPad wird schon von der Armee verwendet: http://news...


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

    •  /