Abo
  • Services:

Kostenloser Klassiker

Bungie-Shooter Marathon für das iPad

Den Shooter-Klassiker Marathon gibt es nun auch kostenlos für das iPad. Entwickelt wurde es von Daniel Blezek mit Genehmigung der Bungie Studios, die Quellcode, Grafik und Sound bereits vor Jahren als Open Source freigegeben hatten.

Artikel veröffentlicht am ,
Marathon 1 auf dem iPad
Marathon 1 auf dem iPad (Bild: Marathon/Golem.de)

Daniel Blezek programmiert normalerweise Bildanalysesoftware für den medizinischen Bereich, hat aber laut eines im Juni 2011 von Bungie veröffentlichten Interviews bereits Erfahrungen mit Spieleprojekten gesammelt. Als er sich privat für die iOS-Entwicklung interessierte, spielte er gerade die alte Trilogie und entschied sich dann dafür, Marathon 1 auf das iPad zu portieren.

  • Marathon 1 auf dem iPad (Bild: Golem.de)
  • Marathon 1 auf dem iPad (Bild: Golem.de)
  • Marathon 1 auf dem iPad (Bild: Golem.de)
  • Marathon 1 auf dem iPad (Bild: Golem.de)
  • Marathon 1 auf dem iPad (Bild: Golem.de)
  • Marathon 1 auf dem iPad (Bild: Golem.de)
  • Marathon 1 auf dem iPad (Bild: Golem.de)
  • Marathon 1 auf dem iPad - Startbildschirm (Bild: Golem.de)
  • Marathon 1 auf dem iPad - Optionsmenü (Bild: Golem.de)
  • Marathon 1 auf dem iPad - das Interface erklärt (Bild: Golem.de)
  • Marathon 1 auf dem iPad - Cheats und bessere Grafik gegen Aufpreis (Bild: Golem.de)
  • Marathon 1 auf dem iPad - durch Bungie abgesegnet (Bild: Golem.de)
Marathon 1 auf dem iPad (Bild: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Gesteuert wird der Shooter mittels eines virtuellen Gamepads und verschiedener Buttons. Auf einer zuschaltbaren Karte kann der Spieler sehen, wo er sich gerade befindet und darin auch navigieren. Wer hochauflösende Texturen (2,99 Euro) oder Cheats (79 Cent) für Marathon will, kann diese innerhalb der sonst kostenlosen iPad-App hinzukaufen. Das komplette Spiel ist aber sonst kostenlos und dicht am Original - wer beispielsweise ein Fadenkreuz will, kann es bei den Einstellungen aktivieren. Mehr zum Spiel findet sich auf der offiziellen Homepage www.marathon4ios.com.

Marathon zählte 1994 zu den direkten Konkurrenten von id Softwares Spiel Doom und war das erste Spiel einer Shooter-Trilogie von Bungie Studios. Den Marathon-Quellcode gab Bungie 1999 unter einer Open-Source-Lizenz frei, ohne Grafiken und Sound. 2005 schließlich stellte Bungie die Daten aller drei Marathon-Spiele unter eine Open-Source-Lizenz. Laut Blezek war die Anpassung wegen der mit zu portierenden Bibliotheken und der auf Maus und Tastatur ausgelegten Steuerung nicht leicht - und dauerte deshalb über ein Jahr länger als ursprünglich gedacht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /