Abo
  • Services:

Razer Hydra ausprobiert

Bewegungssteuerung für PC-Spieler

Verdammt, das Dimensionstor sitzt nicht richtig! Jetzt könnte der Spieler in Portal 2 entweder ein neues an die Wand schießen - oder mit der Razer Hydra das bereits existierende mit ein paar Armbewegungen korrekt ausrichten. Golem.de hat die Bewegungssteuerung für PC ausprobiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Hydra
Hydra (Bild: Razer)

Einfach den Arm ausstrecken - und gleichzeitig damit verlängert sich auch der Strahl in den Bildschirm hinein, der in Portal 2 eine Kiste festhält. Das war der Moment, den wir beim Ausprobieren der Bewegungssteuerung Hydra am spannendsten fanden. Das System von Razer ist auf den ersten Blick die PC-Konkurrenz für Nintendos Wii, Move auf der Playstation 3 und Xbox 360 Kinect. Im Grunde unterscheidet sich Hydra aber doch stark von den beiden Eingabesystemen für Konsolen. Zum einen hält der Spieler zwei Controller in der Hand - beide erinnern entfernt an den Nunchuk, den Zusatzcontroller für die Wii. Zum anderen arbeitet das Eingabegerät, das Razer zusammen mit Sixense Entertainment entwickelt hat, extrem präzise: Bewegungen von einem Millimeter und Drehungen von einem Grad kann es erfassen.

Inhalt:
  1. Razer Hydra ausprobiert: Bewegungssteuerung für PC-Spieler
  2. Helipiloten haben Vorteile

Hydra erfasst die Bewegungen der beiden kabelgebundenen Controller über ein Magnetfeld. Das stammt aus einer kleinen, grün leuchtenden Kunststoffkugel, die eine Art magnetische Kugel mit einem Durchmesser von ungefähr drei Metern um sich herum aufbaut. In diesem Feld muss auch der Spieler sitzen; ob sich die Kugel vor oder neben ihm befindet, ist egal - allerdings müssen die Controller vor der Verwendung auf ihre Position hin kalibriert werden.

  • Razer Hydra
  • Razer Hydra
Razer Hydra

Das künstliche Magnetfeld ist nach Angaben von Razer rund 20-mal schwächer als das der Erde - der Kompass eines probehalber direkt an die Hydra-Kugel gehaltenen Smartphones hat nicht darauf reagiert. Allerdings ergab sich dadurch ein anderes Problem: Der ebenfalls innerhalb des Feldes aufgebaute, recht große Flachbildschirm hat mit seinem Magnetfeld so sehr gestört, dass wir am kleineren Notebookdisplay spielen mussten - das dann allerdings ohne irgendwelche Schwierigkeiten.

Helipiloten haben Vorteile 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€

TrashFan 30. Sep 2014

Nein! Auch da machen wir nicht mit! Immer dagegen! A.k.a.: "Sei ungehorsam!" -"Nein!" ;)

bombinho 19. Jul 2011

Das mit den Filtern ist richtig allerdings sind die ziemlich nutzlos, bereits auf der...

Trollversteher 11. Jul 2011

Kinect auch. Aber das sind wohl kine "Standardcontroller" - damit ist vermutlich nur das...

elgooG 10. Jul 2011

Der Controller wurde durch das starke Magnetfeld des Bildschirms gestört nicht umgekehrt...

IrgendeinNutzer 08. Jul 2011

Danke für die Info, dachte schon ich hätte irgendwas verpasst oder so ^^


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /