Abo
  • Services:

Helipiloten haben Vorteile

Razer liefert die Hydra mit einer Vollversion von Portal 2 aus, die einige von Valve entwickelte zusätzliche Levels enthält, die speziell auf die Möglichkeiten des Systems zugeschnitten sind. Die ersten Schritte mit der ungewohnten Bedienung in der Spielewelt sind noch ein bisschen wackelig. Das Ganze erinnert leicht an die Art und Weise, wie ein Pilot einen Helikopter steuert: Mit Bewegungen der einen Hand bestimmt er den Weg, mit der anderen die Blick- und vor allem Ausrichtung. Ein leichtes Emporziehen mit der Hand genügt, und schon macht die Spielfigur einen Sprung. Eine kurze Nach-unten-Bewegung reicht, schon duckt sie sich.

  • Razer Hydra
  • Razer Hydra
Razer Hydra
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Was mit Hydra funktioniert, und mit Maus oder gängigen Konsolencontrollern eben nicht, ist das eingangs erwähnte Ausstrecken der Hand. Damit lassen sich Kisten auch in die Tiefe des Bildschirms hineinbewegen, was in Portal 2 ganz neue Puzzles ermöglicht. Ebenfalls nur mit Hydra ist es möglich, ein einmal platziertes Dimensionstor auch auf größere Entfernung hin zu "ergreifen" und es dann beliebig zu drehen, zu verschieben und neu an der Wand zu befestigen.

Nach einer kurzen Gewöhnungsphase funktioniert das ganz gut - wobei wir teils doch froh waren, auf die direkt am Controller angebrachten Analoysticks und die vier Schalter zurückgreifen zu können, die etwa Shortcuts für Sprünge erlauben. Allerdings scheint es auf Dauer schon recht anstrengend zu sein, mit Hydra zu spielen, denn zum einen sind immer beide Hände und Arme in Bewegung, zum anderen ist der Koordinationsaufwand vergleichsweise hoch.

Das System bietet über ein komfortables Windows-Menü jede Menge Möglichkeiten, die Steuerung an die persönlichen Vorlieben anzupassen. Auch Filter, die dafür sorgen, dass nicht jede Minimalbewegung gleich am Bildschirm ausgeführt wird, sind enthalten. Außerdem liefert Razer rund 130 Profile für andere PC-Spiele mit, darunter die letzten paar Call of Duty-Teile.

Razer Hydra ist vereinzelt bereits jetzt im deutschen Handel für rund 150 Euro zu finden. Regulär und in größeren Stückzahlen erscheint das System nach Angaben des Herstellers zwischen Mitte und Ende Juli 2011.

 Razer Hydra ausprobiert: Bewegungssteuerung für PC-Spieler
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 42,49€
  3. 2,99€
  4. 13,49€

TrashFan 30. Sep 2014

Nein! Auch da machen wir nicht mit! Immer dagegen! A.k.a.: "Sei ungehorsam!" -"Nein!" ;)

bombinho 19. Jul 2011

Das mit den Filtern ist richtig allerdings sind die ziemlich nutzlos, bereits auf der...

Trollversteher 11. Jul 2011

Kinect auch. Aber das sind wohl kine "Standardcontroller" - damit ist vermutlich nur das...

elgooG 10. Jul 2011

Der Controller wurde durch das starke Magnetfeld des Bildschirms gestört nicht umgekehrt...

IrgendeinNutzer 08. Jul 2011

Danke für die Info, dachte schon ich hätte irgendwas verpasst oder so ^^


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /