Abo
  • Services:

Playstation 3

Sony-Spiele ab Resistance 3 mit Multiplayer-Online-Pass

EA hat den "Online Pass" erfunden, andere Publisher haben die Idee im Kampf gegen den Gebrauchtspielemarkt aufgegriffen und jetzt will ihn auch Sony für eigene Titel auf der Playstation 3 verwenden. Das erste betroffene Spiel ist Resistance 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Resistance 3
Resistance 3 (Bild: Sony)

Laut Sony Computer Entertainment wird Resistance 3 ein Code beiliegen, mit dem Spieler einmalig den Multiplayermodus freischalten können. Wer das Actionspiel gebraucht kauft, muss sich den Code des Online Pass - Sony selbst nennt das Ganze in einer US-Pressemitteilung ein "Network Pass Program" - im Playstation Store neu kaufen. Über den Preis liegen noch keine Informationen vor.

Stellenmarkt
  1. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Erfunden hat Electronic Arts den Online Pass, er ist vor allem ein Mittel im Kampf gegen den Handel mit Gebrauchtspielen - der in den USA, aber zunehmend auch in Europa die Umsätze der Publisher unter Druck setzt. Andere Hersteller wie THQ und Warner Bros. verwenden ähnliche Programme.

Sony hatte einen Online Pass auch schon ausprobiert, jetzt soll er für Titel der hauseigenen Worldwide Studios wohl mehr oder weniger die Regel werden. Spätestens zur Veröffentlichung von Resistance 3 am 9. September 2011 dürfte endgültige Klarheit über die Details wie Kosten und Zugang herrschen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. 4,25€

carmex 12. Jul 2011

Du verbreitest grad ziemlich viel Sony Hass xP Hast du den gesamten Beitrag nicht...

carmex 12. Jul 2011

Ziemlich genau auf den Punkt gebracht...

carmex 12. Jul 2011

Was mach ich jetzt mit Spielen, die ich durchgespielt, oder keinen Spaß mehr dran habe...

Hotohori 08. Jul 2011

Ich mag Sony absolut nicht, vor allem nicht die PS Sparte, aber in dem Punkt steh ich...

Hotohori 08. Jul 2011

Dafür sind dann die gebrauchten Spiele günstiger und es wird noch mehr gebraucht...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /