Abo
  • Services:
Anzeige
Lassofunktion in der Bing-App
Lassofunktion in der Bing-App (Bild: Microsoft)

Bing-Suchmaschine

Ohne Tippen suchen

Lassofunktion in der Bing-App
Lassofunktion in der Bing-App (Bild: Microsoft)

Die iOS-Anwendung von Microsofts Suchmaschine Bing ist um eine Funktion reicher. Der Anwender erspart sich mit der neuen Lassofunktion das Eintippen von Suchbegriffen. Sie werden stattdessen mit dem Finger umrissen.

Eine Suchfunktion, die auf die Besonderheiten von Tablets Rücksicht nimmt, soll die App von Microsofts Suchmaschine Bing sein, die auf Apples iPad läuft. Mangels Hardwaretastatur fällt das Tippen schwerer als bei Notebooks und so hat Bing eine neue Suchmöglichkeit erhalten, die auf das berührempfindliche Display zurückgreift.

Anzeige

Der Anwender markiert das Suchwort mit dem Finger, indem er eine Ellipse darum zeichnet. Diese Funktion nennt Microsoft Lasso. Sie ersetzt das Tippen und auch das etwas umständliche Markieren von Textstellen mit den iOS-Funktionen.

  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad - Lassofunktion (Bild: Microsoft)
Bing-Anwendung für das iPad - Lassofunktion (Bild: Microsoft)

Außerdem zeigt die neue iPad-Anwendung für Bing Filminformationen nun detaillierter nach Spieltagen und Kinos sortiert an.

Derzeit ist die iPad-Anwendung von Bing nur im US-App-Store von Apple erhältlich. Wann die deutschsprachige Lokalisierung folgt, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
huntingjoe 07. Jul 2011

wieso findest du das klasse? was ist an apples Lösung auszusetzen, dass jetzt microsoft...

Anonymer Nutzer 07. Jul 2011

geht es ja noch. Doch wenn an der Kasse beim Einkauf und dem Verhängnis Bar bezahlen zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. 11,18€ + 5,00€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  2. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  3. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  4. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  5. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  6. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  7. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  8. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  9. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  10. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    cephei | 12:20

  2. Re: Non-Plus-Ultra Gamingmachine

    AndreasBiedermann | 12:14

  3. Re: Offenbar finden alle Git gut, aber

    Polecat42 | 12:04

  4. Re: Horizon zero dawn

    LH | 12:03

  5. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    My1 | 12:02


  1. 11:44

  2. 11:10

  3. 09:01

  4. 17:40

  5. 16:40

  6. 16:29

  7. 16:27

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel