Abo
  • Services:

Bing-Suchmaschine

Ohne Tippen suchen

Die iOS-Anwendung von Microsofts Suchmaschine Bing ist um eine Funktion reicher. Der Anwender erspart sich mit der neuen Lassofunktion das Eintippen von Suchbegriffen. Sie werden stattdessen mit dem Finger umrissen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lassofunktion in der Bing-App
Lassofunktion in der Bing-App (Bild: Microsoft)

Eine Suchfunktion, die auf die Besonderheiten von Tablets Rücksicht nimmt, soll die App von Microsofts Suchmaschine Bing sein, die auf Apples iPad läuft. Mangels Hardwaretastatur fällt das Tippen schwerer als bei Notebooks und so hat Bing eine neue Suchmöglichkeit erhalten, die auf das berührempfindliche Display zurückgreift.

Stellenmarkt
  1. Universitätsstadt Marburg, Marburg
  2. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen

Der Anwender markiert das Suchwort mit dem Finger, indem er eine Ellipse darum zeichnet. Diese Funktion nennt Microsoft Lasso. Sie ersetzt das Tippen und auch das etwas umständliche Markieren von Textstellen mit den iOS-Funktionen.

  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad - Lassofunktion (Bild: Microsoft)
Bing-Anwendung für das iPad - Lassofunktion (Bild: Microsoft)

Außerdem zeigt die neue iPad-Anwendung für Bing Filminformationen nun detaillierter nach Spieltagen und Kinos sortiert an.

Derzeit ist die iPad-Anwendung von Bing nur im US-App-Store von Apple erhältlich. Wann die deutschsprachige Lokalisierung folgt, ist nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

huntingjoe 07. Jul 2011

wieso findest du das klasse? was ist an apples Lösung auszusetzen, dass jetzt microsoft...

Anonymer Nutzer 07. Jul 2011

geht es ja noch. Doch wenn an der Kasse beim Einkauf und dem Verhängnis Bar bezahlen zu...


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /