• IT-Karriere:
  • Services:

Bing-Suchmaschine

Ohne Tippen suchen

Die iOS-Anwendung von Microsofts Suchmaschine Bing ist um eine Funktion reicher. Der Anwender erspart sich mit der neuen Lassofunktion das Eintippen von Suchbegriffen. Sie werden stattdessen mit dem Finger umrissen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lassofunktion in der Bing-App
Lassofunktion in der Bing-App (Bild: Microsoft)

Eine Suchfunktion, die auf die Besonderheiten von Tablets Rücksicht nimmt, soll die App von Microsofts Suchmaschine Bing sein, die auf Apples iPad läuft. Mangels Hardwaretastatur fällt das Tippen schwerer als bei Notebooks und so hat Bing eine neue Suchmöglichkeit erhalten, die auf das berührempfindliche Display zurückgreift.

Stellenmarkt
  1. bpa.Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V., Berlin
  2. enowa AG, Düsseldorf, Hannover, Stuttgart, Hamburg, München

Der Anwender markiert das Suchwort mit dem Finger, indem er eine Ellipse darum zeichnet. Diese Funktion nennt Microsoft Lasso. Sie ersetzt das Tippen und auch das etwas umständliche Markieren von Textstellen mit den iOS-Funktionen.

  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad (Bild: Microsoft)
  • Bing-Anwendung für das iPad - Lassofunktion (Bild: Microsoft)
Bing-Anwendung für das iPad - Lassofunktion (Bild: Microsoft)

Außerdem zeigt die neue iPad-Anwendung für Bing Filminformationen nun detaillierter nach Spieltagen und Kinos sortiert an.

Derzeit ist die iPad-Anwendung von Bing nur im US-App-Store von Apple erhältlich. Wann die deutschsprachige Lokalisierung folgt, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Pure Power 11 500W PC-Netzteil für 64,90€, Silent Wings 3 140 mm PWM Gehäuselüfter für...
  2. (u. a. Xiaomi POCO X3 6GB 128GB 6.67 Zoll für 197,10€, Xiaomi 4S 55 Zoll LED-TV für 377,10€)
  3. (u. a. Frontier Dev. Angebote (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€), Take...
  4. (u. a. Asus GeForce RTX 3060 Ti Dual Mini OC für 654€)

huntingjoe 07. Jul 2011

wieso findest du das klasse? was ist an apples Lösung auszusetzen, dass jetzt microsoft...

Anonymer Nutzer 07. Jul 2011

geht es ja noch. Doch wenn an der Kasse beim Einkauf und dem Verhängnis Bar bezahlen zu...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


      •  /