• IT-Karriere:
  • Services:

Deus Ex 3

Square Enix klagt gegen 15 italienische Cracker

Ende Mai 2011 ist eine Vorabversion von Deus Ex: Human Revolution in Peer-to-Peer-Netzwerken aufgetaucht, jetzt hat Square Enix eine Klage gegen 15 italienische Cracker eingereicht. Sie sollen mit unfreiwilliger Hilfe eines Spielemagazins an den Titel gekommen sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Deus Ex: Human Revolution
Deus Ex: Human Revolution (Bild: Square Enix)

Der Publisher Square Enix hat 15 italienische Cracker verklagt. Ihnen wird vorgeworfen, sich Ende Mai 2011 unrechtmäßig Zugriff auf eine Vorabfassung von Deus Ex: Human Revolution verschafft und sie über Peer-to-Peer-Netzwerke verbreitet zu haben. Die Beschuldigten sollen mit Hilfe eines dem italienischen Spielemagazin GMC zur Verfügung gestellten Zugangscodes die Deus-Ex-Version geladen und sie dann anderen zur Verfügung gestellt haben. Das Magazin ist laut Patent Arcade nicht in die Vorgänge verwickelt - wie die Cracker an die Codes und Passwörter gekommen sind, ist im Detail nicht bekannt. Die Klage wurde Ende Juni 2011 an einem Gericht im US-Bundesstaat Washington eingereicht, Square Enix verlangt Schadenersatz.

Das dritte Deus Ex erscheint am 26. August 2011 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3. Die Handlung dreht sich um den Kampf zwischen Menschen, die mechanische Upgrades befürworten, und solchen, die diese Implantate ablehnen. Spieler steuern den Wachmann Adam Jensen, der im Jahr 2027 mit schweren Verletzungen und ein paar Upgrades in seinem Körper erwacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-70%) 11,99€
  3. (-55%) 4,50€

porcella 12. Sep 2011

Mag sein, daß ich vorher noch einen der Verkäufer hätte jagen, stellen und...

widardd 07. Jul 2011

das ist kein argument, da es keinen versuchsort ohne amerikanische einflüsse gibt, an...

Trollfeeder 07. Jul 2011

Also bei meinem "früher" gab es Demos immer über diesen Weg, ich sage nur "Behind Jaggi...

d333wd 06. Jul 2011

Mein Lieblingsspiel nummer 1 wäre beinnahe "No one lives Forever 2" geworden aber im Coop...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /