Abo
  • Services:

Verdacht auf Steuerhinterziehung

Bundesweite Razzia bei iPhone-Händlern

Mit 147 Hausdurchsuchungen ging die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main gegen einen Ring von Smartphone-Händlern vor. Die Beschuldigten sollen durch Import und Export vor allem des iPhone 4 Steuern in Millionenhöhe hinterzogen haben.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone 4
iPhone 4 (Bild: Apple)

Es war ein kompliziertes System, das sich die Handyhändler ausgedacht hatten. Laut Agenturberichten hat die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main bestätigt, dass 13 Firmen beteiligt gewesen sein sollen. Diese hätten in einer Kette von Wiederverkäufern zuerst Smartphones aus dem Ausland bezogen und schließlich wieder exportiert. Das letzte Unternehmen ließ sich dann Umsatzsteuer erstatten - die war aber beim ersten Import gar nicht abgeführt worden.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Jeden Monat sollen dabei Geräte im Wert von mehreren Millionen Euro gehandelt worden sein, am häufigsten Apples iPhone 4. Der Schaden wird auf 13 Millionen Euro geschätzt. 3 Millionen Euro konnten die Staatsanwälte bereits sicherstellen. Neben Hausdurchsuchungen an 147 Standorten wurde gegen vier Menschen Haftbefehl erlassen. Insgesamt werden 23 Menschen beschuldigt, an dem System mitgewirkt zu haben.

Teure Elektronik wie das häufig knappe iPhone 4 ist bei solchen Reimport-Systemen besonders beliebt, weil sie als Handelsware kaum Spuren hinterlässt und über eine Vielzahl von Großhändlern und auch Providern in den Verkehr gebracht wird. Zudem bieten Geräte wie Smartphones viel Wert auf kleinem Raum, der sich auch unauffällig transportieren lässt. Zur Markteinführung im Herbst 2010 wurden frei erhältliche iPhone 4 zu Preisen um 1.000 Euro gehandelt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

kevla 07. Jul 2011

das hat aber nach wie vor nichts mit der dauerfristverlängerung zu tun, weil in beiden...

MentalFloss 06. Jul 2011

Ich bin ja auch für vereinfachte Steuergesetze, aber in diesem Fall sehe ich nicht...

kevla 06. Jul 2011

jap, auch wenns da total schlecht und teilweise falsch erklärt ist..der dritte schritt...

koa Spam 06. Jul 2011

weil in Italien für Vorsteuer sehr merkwürdige Regeln gelten. Fast jeder der großen...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /