Abo
  • Services:

AMD

Zwei weitere Entwickler für Open-Source-Treiber

Die Entwickler der Open-Source-Treiber bei AMD bekommen Verstärkung. Michel Dänzer und Christian König verstärken das Team. Beide entwickeln seit Jahren an freien Treibern für ATI-/AMD-Grafikkarten.

Artikel veröffentlicht am ,
Ehemaliges ATI-Hauptquartier in Markham, Kanada
Ehemaliges ATI-Hauptquartier in Markham, Kanada (Bild: Raysonho, Wikimedia.org)

Bei AMD arbeiteten bisher John Bridgman und Alex Deucher Vollzeit an den freien Treibern für Grafikkarten. Das Team wird nun durch Michel Dänzer und Christian König verstärkt. Das hat Deucher in seinem Blog bekanntgegeben. Die Neuzugänge bei AMD wirken bereits seit Jahren an der Entwicklung der Treiber für Grafikkarten von ATI beziehungsweise AMD mit.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Michel Dänzer wechselt von VMware zu AMD. Als Entwickler arbeitet Dänzer hauptsächlich an Mesa und Gallium 3D. Bevor er für VMware arbeitete, war er bei ATI im Team für die Entwicklung des proprietären Catalyst-Linux-Treibers tätig.

Der Deutsche Christian König führte die HDMI-Audio-Unterstützung im quelloffenen Treiber Radeonhd ein. Dank des Reverse-Engineering ist es damit möglich, die integrierte Audio Processing Unit bestimmter Grafikchipsätze für den Sound zu nutzen. Zuletzt hat König an Gallium 3D gearbeitet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 24,99€
  3. (-70%) 8,99€
  4. 9,95€

Edgar_Wibeau 06. Jul 2011

So schlimm? Unter Linux oder Windows? Ich nutze ohnehin Radeon unter Linux, das...

nille02 06. Jul 2011

Was sollen sie wo anpassen? Es muss vieles komplett neu Entwickelt werden und erst...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

      •  /