Abo
  • Services:

Jailbreakme 3.0

Untethered Jailbreak für iPad 2 mit iOS 4.3.3

Comex hat seinen webbasierten Jailbreak für das iPad 2 mit aktuellem iOS 4.3.3 veröffentlicht. Jailbreakme 3.0 ist "untethered", übersteht also auch einen Geräteneustart.

Artikel veröffentlicht am ,
Jailbreakme.com knackt das iPad 2
Jailbreakme.com knackt das iPad 2 (Bild: Jailbreakme.com)

Wer mit dem iPad 2 die Website Jailbreakme.com besucht, kann sein Apple-Tablet auf eigene Gefahr einfach von Herstellerrestriktionen befreien und auch gleich die App-Store-Alternative Cydia installieren. Der von Comex und einigen anderen entwickelte untethered Jailbreak setzt dazu ein installiertes iOS 4.3.3 voraus. Eine Unterstützung für iPad-2-Geräte mit iOS 4.3.1 und 4.3.2 ist laut Comex aus Zeitgründen nicht geplant.

  • Jailbreakme 3.0 - versieht nun auch das iPad 2 mit einem Jailbreak. (Bild: Golem.de)
  • Jailbreakme 3.0 - Cydia-Installation per Klick (Bild: Golem.de)
  • Jailbreakme 3.0 - Cydia auf dem iPad 2 (Bild: Golem.de)
Jailbreakme 3.0 - versieht nun auch das iPad 2 mit einem Jailbreak. (Bild: Golem.de)

Der Jailbreak für das iPad 2 funktioniert laut verschiedenen Erfahrungsberichten wie etwa von Carsten Knobloch problemlos. Auch bei Golem.de war nach dem Besuch der Website Cydia schnell installiert. Comex zufolge ist der für Jailbreakme 3.0 verwendete Exploit dem aus der Version 2.0 sehr ähnlich. Jailbreakme.com kann wie gehabt auch iPhone und iPod touch von Restriktionen befreien. Um einen Jailbreak wieder loszuwerden, muss Comex zufolge lediglich ein zuvor mit iTunes erstelltes Backup wieder eingespielt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 16,99€
  3. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /