Abo
  • Services:

Multiplayer

Uncharted 3 in der offenen Betaphase

Fünf Modi, zwei Maps: Ab sofort dürfen alle Besitzer einer Playstation 3 den Multiplayermodus von Uncharted 3 ausprobieren. Besonders erfolgreiche Spieler können Inhalte für die finale Version des Actionadventures freischalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Uncharted 3 Multiplayer
Uncharted 3 Multiplayer (Bild: Sony)

Bislang konnten nur Mitglieder des kostenpflichtigen Playstation Plus den Multiplayermodus von Uncharted 3 ausprobieren, jetzt darf jeder Spieler ran: Das Entwicklerstudio Naughty Dog hat die benötigten Dateien zum kostenlosen Download aus dem Playstation Store bereitgestellt. Es gibt mit Flughafen und Schloss zwei Karten, in denen die Modi Free For All, Team Deathmatch, Hardcore sowie die frisch hinzugefügten Team Object und Co-op Hunters zur Verfügung stehen. Nach einer Woche will Naughty Dog eine der Karten durch eine dritte namens Yemen ersetzen, außerdem gibt es Veränderungen bei den Modi. Bis zu zehn Teilnehmer können in einer Partie gegen- und miteinander antreten.

Wer auf seiner Playstation 3 besonders erfolgreich als Nathan Drake im Multiplayermodus kämpft, kann sich ein paar Zusatzinhalte für die Verkaufsversion von Uncharted 3: Drake's Deception freischalten. Das Actionadventure soll ab dem 4. November 2011 in Deutschland erhältlich sein und dann unter anderem mit schicken Animationen unterhalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Anonymouse 06. Jul 2011

Das war auch meine erste Vermutung. Jedoch was das im Österreich-Store genau das...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /