Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft-Justiziar Brad Smith
Microsoft-Justiziar Brad Smith (Bild: Microsoft)

Android

Microsoft verhöhnt Google

Microsoft-Justiziar Brad Smith
Microsoft-Justiziar Brad Smith (Bild: Microsoft)

Google stellt sein Smartphone-Betriebssystem Android als Open Source und damit auch ohne Lizenzkosten zur Verfügung, Microsoft hingegen kassiert für Android Lizenzgebühren und macht sich dabei über Google lustig.

Microsoft hat in den letzten neun Tagen Lizenzverträge mit vier weiteren Herstellern von Android-Geräten geschlossen. Microsoft kassiert für die Nutzung seiner Patente und konnte zuletzt Wistron, Velocity Micro, Onkyo und General Dynamics Itronix als Lizenznehmer gewinnen.

Anzeige

Zudem unterlag Google bei der Versteigerung eines großen Patentpakets von Nortel einem Konsortium aus Apple, Microsoft, Sony, RIM, Ericsson und EMC. Google hatte den Patentpool hauptsächlich einsetzen wollen, um sein mobiles Betriebssystem Android gegen juristische Angriffe abzusichern.

Das Konsortium bot 4,5 Milliarden US-Dollar für das Patentpaket, Google erlaubte sich bei dem Gebot eine seiner typischen Zahlenspielerien und bot Pi Milliarden US-Dollar, also rund 3,1416 Milliarden US-Dollar.

Microsofts Justiziar Brad Smith verhöhnt Google in einem Tweet dafür regelrecht: "Mit unserem Wistron-Deal heute sind es vier Android-Patentlizenzverträge in neun Tagen. (Man muss nicht einmal Pi berechnen können, um das herauszufinden.)"

In weiteren Tweets macht Smith deutlich, dass Microsoft für die Nutzung von Googles freiem Betriebssystem Android Patentlizenzen von Herstellern einfordert. Die letzten Verträge betreffen allerdings eher kleine Hersteller von Android-Geräten. Mit HTC hat Microsoft im letzten Jahr aber auch einen der großen Android-Hersteller als Lizenznehmer gewonnen. Einem Analyst zufolge zahlt HTC 5 US-Dollar pro verkauftem Android-Gerät an Microsoft. Andere Hersteller sollen sogar zwischen 7,50 und 12,50 US-Dollar pro Android-Gerät an Microsoft zahlen.

Andere Hersteller von Android-Geräten hat Microsoft verklagt, darunter Motorola und Barnes & Noble und Foxconn.


eye home zur Startseite
Malera 09. Jul 2011

... bevor ich mir ein Windows Phone 7 Gerät kaufe. Augenscheinlich haben auch andere...

flasherle 08. Jul 2011

Richtig, apple zahlt halt mit Lizenzen buw patenten. so mit kommt das aufs gleiche raus...

cware 07. Jul 2011

Dieses Meinung frei äußern macht dir also schon bei Kindern zu schaffen... spricht nicht...

Hassan 07. Jul 2011

Man fragt sich, ob es wirklich Selbstmorde wahren.

Hassan 07. Jul 2011

Ich frage mich echt, was aus der Trollwiese geworden ist. Die meisten Trolle sind ja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  2. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  3. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  4. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Bessere Variante, da mit Android: Onyx Boox...

    cyberdynesystems | 05:43

  2. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    cyberdynesystems | 05:39

  3. Re: Die cryengine ist nichts besonderes mehr.

    R3VO | 04:33

  4. Re: Alternativen?

    Gandalf2210 | 04:31

  5. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel