Foxconn unter Druck

Pegatron bekommt Auftrag für 15 Millionen neue iPhones

Foxconn-Konkurrent Pegatron hat einen größeren Auftrag für das neue iPhone erhalten. Im September soll das neue iPhone laut einem Medienbericht ausgeliefert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Pegatron-Finanzchef Charles Lin (links) und Asustek Chief Financial Officer David Chang (rechts)
Pegatron-Finanzchef Charles Lin (links) und Asustek Chief Financial Officer David Chang (rechts) (Bild: Reuters/Nicky Loh)

Der Auftragshersteller Pegatron Technology hat einen Auftrag zur Fertigung von 15 Millionen neuer iPhones erhalten. Das berichtet die taiwanische IT-Zeitung Digitimes unter Berufung auf Komponentenhersteller. Pegatron Technology hat auf Anfrage der Digitimes erklärt, seine Kundenbeziehungen nicht öffentlich zu kommentieren. Pegatron ist im Jahr 2008 aus dem Asus-Konzern ausgegründet worden.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlerin / Wissenschaftler als Data Architect (w/m/d)
    Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  2. IT-Systemadministrator/in (m/w/d)
    Stadt Achim, Achim
Detailsuche

Foxconn und Pegatron gehören zu den wichtigsten Auftragsherstellern für Apples iPhones.

Pegatron wird das neue iPhone laut dem Bericht im September 2011 ausliefern. Für das Vorgängermodell iPhone 4 hatte der Hersteller bereits seine Produktionskapazität massiv ausgebaut, die Fabriken erweitert und mehr Arbeiter eingestellt. Das Unternehmen mit Sitz in Taiwan stellt das Apple-Smartphone in seinen Fabriken in Schanghai her.

Die Aktie von Pegatron legte heute um 3,1 Prozent auf 30 Taiwan Dollar (72 Cent) zu.

Golem Karrierewelt
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure: virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Pegatron hatte zuvor einen Fertigungsauftrag für 10 Millionen CDMA iPhone 4 erhalten. Weil hier die Nachfrage aber geringer als erwartet war, wurden im ersten Quartal weniger als 4 Millionen des Gerätetyps ausgeliefert. Damit war die Produktionskapazität nur zu 50 Prozent ausgelastet.

Pegatron versucht, auch Aufträge für iPads und Macbooks von Apple zu erhalten. Hier konnten die Konkurrenten aber ihre Anteile verteidigen.

Pegatron hatte Notebookaufträge von Asus verloren und versuchte mit aggressiven Angeboten mehr für Acer zu produzieren. Pegatron konnte für die zweite Hälfte des Jahres 2012 Bestellungen für mehr als sechs Millionen Notebooks ins Unternehmen holen. Gegenwärtig lagen nur Bestellungen für zwei Millionen Einheiten vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


windowsverabsch... 06. Jul 2011

Könntest du das nochmal neu und fehlerfrei formulieren? Ich ahne schon, was du sagen...

Anglizismus 05. Jul 2011

Ja, da bist du nicht allein. Aber die Regierung der Vereinigten Staaten braucht iPhones...

watcher 05. Jul 2011

Warum DE? EU oder USA reicht doch, oder wo ist hier das Problem?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /