Mod

GTA 4 mit High-End-Grafik

Auf den ersten Blick ist die PC-Fassung von GTA 4 kaum wiederzuerkennen: Ein Mod-Team hat die Grafik des Actionrennspiels generalüberholt. Insbesondere die neuen Lichteffekte sehen spektakulär aus.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA 4 mit Icenhancer
GTA 4 mit Icenhancer (Bild: IcE La Glace)

So schick hat Liberty City, die Stadt in GTA 4, noch nicht ausgesehen: Ein Team von Mod-Entwicklern hat die Grafik der PC-Version überarbeitet. Die Mod mit dem Namen Icenhancer sorgt unter anderem mit einer wesentlich aufwendigeren Beleuchtung, Tiefenunschärfen und Wettereffekten dafür, dass die Metropole mitsamt Autos und Bevölkerung kaum wiederzuerkennen ist - jedenfalls mit entsprechend leistungsstarker Hardware.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d) Daten / Technik
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  2. powercloud Solution Architect (m/w/d) IT 128
    DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
Detailsuche

Die derzeit verfügbare Version 1.2 der Mod läuft nur mit Version 1.0.4.0 oder 1.0.0.4. von GTA 4. Die Entwickler arbeiten derzeit an Icenhancer 1.2.5, die auch mit GTA 1.0.7.0 funktionieren soll. Der Download ist über die offizielle Projektseite möglich, weitere Infos gibt es bei Facebook; für neue Texturen und Modelle ist ein weiterer, separater Download nötig.

Achtung: Die Entwickler warnen, dass es durch ihre Mod insbesondere auf einigen Nvidia-Grafikkarten zu Überhitzungsproblemen kommen könnte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Der Kaiser! 10. Jul 2011

Bin auch daran interessiert. :>

AntTongi 09. Jul 2011

@alle meckerer: IT-Profis...und nur solche triben sich hier ja rum, können sicherlich...

Woodycorn 06. Jul 2011

RICHTIG! Ganz Deiner Meinung! Sagen denn das vielleicht nur die Leute, die einen zu...

iNvieous 06. Jul 2011

Ja sehr hilfreich viel dank. Jetzt hab ich schonmal das Straßen-Textur pack. Ich...

Gamer96 06. Jul 2011

Die Hoobyarbeoter sollte mal Jemand einstellen:D



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /