Abo
  • Services:

KKR

Versatel vor vollständiger Übernahme durch Finanzinvestor

Das Telekommunikationsunternehmen Versatel steht vor der Übernahme durch den Finanzinvestor KKR. Vorstand und Aufsichtsrat von Versatel empfehlen den Aktionären, das Übernahmeangebot von KKR anzunehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Versatel-Zentrale in Düsseldorf
Versatel-Zentrale in Düsseldorf (Bild: Versatel)

KKR bietet über seine Tochter Victorianfibre 6,87 Euro pro Versatel-Aktie, insgesamt rund 300 Millionen Euro. Vorstand und Aufsichtsrat von Versatel halten das Angebot für finanziell angemessen und empfehlen den freien Aktionären die Annahme des Angebots.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München, deutschlandweit

Das Angebot von KKR liegt rund 25 Prozent über dem Preis, den KKR an die Großaktionäre von Versatel, die Apax-Tochter Vienna II, Cyrte Investments und United Internet, gezahlt hat.

"Vorstand und Aufsichtsrat von Versatel begrüßen die von KKR kommunizierte Zielsetzung, die Umsetzung der derzeitigen Unternehmensstrategie zu unterstützen und Versatel zu einem infrastrukturbasierten Marktführer und präferierten Netzwerkpartner mit Fokus auf den deutschen Wholesale- und B2B-Telekom-Markt weiterzuentwickeln", heißt es in einer Stellungnahme. Zudem werde der Plan von KKR begrüßt, die Marktposition von Versatel im Zuge des Ausbaus des bestehenden Glasfasernetzes weiter zu festigen und auszubauen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. 169,90€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. ab 225€

NeoTiger 05. Jul 2011

Die eine Heuschrecke bringt das Unternehmen zu 29 EUR pro Aktie an die Börse, die andere...


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /