Abo
  • IT-Karriere:

Livestream

Unabhängige Überwachungskamera mit UMTS

Mit der VIU2 hat das belgische Unternehmen Option eine kleine Überwachungskamera für Innenräume vorgestellt, die über UMTS die Umgebung notfalls auch ohne Stromnetz aufnehmen kann. Per Streamingvideo kann der Anwender aus der Ferne das Geschehen vor Ort überwachen.

Artikel veröffentlicht am ,
VIU2 von mehreren Seiten
VIU2 von mehreren Seiten (Bild: Option)

Die VIU2 wird normalerweise an das Stromnetz angeschlossen. Für Netzausfälle oder kurzzeitige Einsätze wurde ein Akku eingebaut, der eine zweistündige Überbrückung erlaubt, um kontinuierlich Videos zu versenden. Der UMTS-Stick beherrscht unter anderem HSUPA und HSDPA.

  • Option VIU2 (Bild: Option)
  • Option VIU2 mit Wandhalterung (Bild: Option)
Option VIU2 (Bild: Option)
Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Stuttgart, Berlin, Ratingen
  2. ATP Auto-Teile-Pollath Handels GmbH, Pressath bei Bayreuth

Die Kamera wird mit einer SMS aktiviert und sendet dann kontinuierlich H.264-Videos in einer Auflösung von 176 x 144 bis 352 x 288 Pixeln und 15 Bildern pro Sekunde. Sie zeichnet allerdings mit VGA-Auflösung das Video auch lokal auf und speichert es auf einer SD-Karte. Wer will, kann die Kamera über eine Website des Anbieters von unterwegs konfigurieren oder gespeicherte Videos herunterladen.

Die Kamera kann auch so eingestellt werden, dass sie auf Geräusche oder eine Bildbewegung hin einen Alarm als SMS oder E-Mail verschickt. Apps für Android und iOS sollen bald folgen.

Die VIU2 soll in der zweiten Jahreshälfte 2011 in den Handel kommen. Den Preis nannte Option bislang nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. (-87%) 2,50€
  3. (-81%) 3,75€
  4. 2,99€

Kiro78 23. Mai 2012

Ich war selbst lange Zeit auf der Suche nach einer Überwachungskamera mit UMTS für mein...

IrgendeinNutzer 06. Jul 2011

Auf dem Bild sieht die Kamera irgendwie so groß aus. Überwachungskameras sind ja dafür da...

hartex 05. Jul 2011

Blödsinn? Wohl kaum. Mit WLAN kann die Kamera in das lokale Netzwerk eingebunden werden...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /