Abo
  • Services:

Buffalo

WLAN-Router mit Dual-Band und Unterstützung für UMTS

Buffalo hat mit dem WZR-HP-AG300H einen WLAN-Router vorgestellt, der eine Übertragungsgeschwindigkeit von 300 MBit/s pro Sekunde beherrscht und auf zwei Bändern gleichzeitig funken kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Buffalo WZR-HP-AG300H
Buffalo WZR-HP-AG300H (Bild: Buffalo)

Der neue Buffalo-Router WZR-HP-AG300H kann zwei WLAN-Netzwerke gleichzeitig und mit unterschiedlichen Bandbreiten mit 5 GHz (WLAN a/n) und 2,4 GHz (WLAN b/g/n) betreiben. Das ist zum Beispiel interessant für das Aufspannen eines Netzes für Besucher, die nicht auf die Daten des LANs zugreifen sollen. Damit sich die Geschwindigkeit im LAN nicht als Bremsklotz erweist, ist der Router mit Gigabit-Ethernet ausgestattet.

  • Buffalo WZR-HP-AG300H (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H an der Wand (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H mit externer Festplatte (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H mit beweglichen Antennen (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H (Bild: Buffalo)
Buffalo WZR-HP-AG300H mit beweglichen Antennen (Bild: Buffalo)
Stellenmarkt
  1. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  2. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt

Neben der Firmware von Buffalo kann der Anwender auch die quelloffene Linux-Firmware DD-WRT einsetzen. Das Gerät unterstützt die Sicherheitsfunktionen WPA2-PSK, WPA-PSK und WEP. Mit der AOSS-Technik soll die Einrichtung der WLAN-Sicherheitseinstellungen per Knopfdruck möglich sein. Der Anwender klickt auf dem Desktop auf das AOSS-Icon. Danach muss ein Routerknopf betätigt werden, um eine sichere Verbindung aufzubauen. 

Der integrierte Streamingserver für DLNA-fähige Endgeräte und der Bittorrent-Client sind Indizien dafür, dass der WZR-HP-AG300H stark auf Heimanwender zugeschnitten ist. Über den USB-2.0-Anschluss können Festplatten und USB-Sticks zum Netzwerkspeicher (NAS) umfunktioniert werden. Auch über das Web kann auf diese Daten mit Passwort zugegriffen werden. Wer will, kann über USB auch einen UMTS-Stick nutzen, um beim Ausfall der DSL-Leitung eine Alternative zu haben.

Der Buffalo WZR-HP-AG300H soll ab sofort für rund 110 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-8%) 54,99€
  3. 18,49€
  4. 29,95€

elgooG 07. Jul 2011

Steht doch da: http://wiki.openwrt.org/toh/start#buffalo Es wird noch daran gearbeitet...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019)

Xiaomi bringt das Mi 9 nach Europa. Der Europastart wurde auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona verkündet. Das Topsmartphone hat eine Triple-Kamera mit bis zu 48 Megapixeln. Es liefert für einen Preis ab 450 Euro eine sehr gute technische Ausstattung.

Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

    •  /