Abo
  • Services:

Buffalo

WLAN-Router mit Dual-Band und Unterstützung für UMTS

Buffalo hat mit dem WZR-HP-AG300H einen WLAN-Router vorgestellt, der eine Übertragungsgeschwindigkeit von 300 MBit/s pro Sekunde beherrscht und auf zwei Bändern gleichzeitig funken kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Buffalo WZR-HP-AG300H
Buffalo WZR-HP-AG300H (Bild: Buffalo)

Der neue Buffalo-Router WZR-HP-AG300H kann zwei WLAN-Netzwerke gleichzeitig und mit unterschiedlichen Bandbreiten mit 5 GHz (WLAN a/n) und 2,4 GHz (WLAN b/g/n) betreiben. Das ist zum Beispiel interessant für das Aufspannen eines Netzes für Besucher, die nicht auf die Daten des LANs zugreifen sollen. Damit sich die Geschwindigkeit im LAN nicht als Bremsklotz erweist, ist der Router mit Gigabit-Ethernet ausgestattet.

  • Buffalo WZR-HP-AG300H (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H an der Wand (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H mit externer Festplatte (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H mit beweglichen Antennen (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H (Bild: Buffalo)
  • Buffalo WZR-HP-AG300H (Bild: Buffalo)
Buffalo WZR-HP-AG300H mit beweglichen Antennen (Bild: Buffalo)
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf

Neben der Firmware von Buffalo kann der Anwender auch die quelloffene Linux-Firmware DD-WRT einsetzen. Das Gerät unterstützt die Sicherheitsfunktionen WPA2-PSK, WPA-PSK und WEP. Mit der AOSS-Technik soll die Einrichtung der WLAN-Sicherheitseinstellungen per Knopfdruck möglich sein. Der Anwender klickt auf dem Desktop auf das AOSS-Icon. Danach muss ein Routerknopf betätigt werden, um eine sichere Verbindung aufzubauen. 

Der integrierte Streamingserver für DLNA-fähige Endgeräte und der Bittorrent-Client sind Indizien dafür, dass der WZR-HP-AG300H stark auf Heimanwender zugeschnitten ist. Über den USB-2.0-Anschluss können Festplatten und USB-Sticks zum Netzwerkspeicher (NAS) umfunktioniert werden. Auch über das Web kann auf diese Daten mit Passwort zugegriffen werden. Wer will, kann über USB auch einen UMTS-Stick nutzen, um beim Ausfall der DSL-Leitung eine Alternative zu haben.

Der Buffalo WZR-HP-AG300H soll ab sofort für rund 110 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€

elgooG 07. Jul 2011

Steht doch da: http://wiki.openwrt.org/toh/start#buffalo Es wird noch daran gearbeitet...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /