Abo
  • Services:

Sanyo-Projektoren

Zwei Meter große Bilddiagonale bei 86 cm Abstand

Sanyo hat zwei Projektoren vorgestellt, die auf besonders kurze Projektionsentfernung schon große Bilder an die Leinwand werfen können. Der PLC-WL2500A und der PLC-WL2503A sind Ultra-Weitwinkel-Projektoren, die eine Helligkeit von bis zu 2.500 ANSI-Lumen erzielen und mit Lautsprechern ausgerüstet sind.

Artikel veröffentlicht am ,
Interactive Pen
Interactive Pen (Bild: Sanyo)

Die Sanyo-Projektoren erreichen eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und projizieren im 16:10-Format. Je nach Einstellung sind Bildgrößen von rund 154 bis 280 cm möglich. Ihr Projektionsverhältnis von 0,5:1 erlaubt schon bei sehr kurzen Abständen zur Leinwand recht große Projektionsdiagonalen. So können aus 86 cm Bilder mit rund 203 cm Diagonale erreicht werden.

  • Sanyo WL2500 (Bild: Sanyo)
  • Sanyo WL2503A (Bild: Sanyo)
  • Interaktive Präsentation mit Stift (Bild: Sanyo)
Sanyo WL2500 (Bild: Sanyo)
Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Beim PLC-WL2503A kann ein Kameramodul die Bewegungen des als Zubehör erhältlichen "Interactive Pen" erfassen und auswerten. Damit kann der Benutzer auf den Projektionen elektronische Notizen hinterlassen - sie werden dann in die Präsentation eingebunden.

Die Projektoren sind mit einem Lautsprecher (10 Watt) ausgestattet, was für wechselnde Aufstellungsorte interessant ist. So muss kein zusätzlicher externer Lautsprecher transportiert und angeschlossen werden.

Die Projektoren sind mit einem HDMI-Eingang sowie analogen Anschlüssen ausgestattet. Auch eine LAN-Schnittstelle zur Fernüberwachung des Projektors ist vorhanden. Nach Herstellerangaben muss der Luftfilter alle 4.000 Stunden gewechselt werden. Diese Lebensdauer soll auch die Lampe aufweisen.

Beide Sanyo-Projektoren sollen ab Juli 2011 erhältlich sein. Der Sanyo PLC-WL2500A kostet rund 1.100 Euro und der PLC-WL2503A rund 1.450 Euro. Im Preis sind eine dreijährige Garantie und ein 24-Stunden-Austauschdienst enthalten. Für die Lampe beträgt die Garantie ein Jahr oder 2.000 Betriebsstunden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Thread-Anzeige 05. Jul 2011

Letztes Jahr auf IFA, Cebit, CES, ... gabs doch immer die golem-berichte von den Pico...

kendon 05. Jul 2011

ich seh ja ein dass manche menschen denkfaul sind, aber sowas hab ich noch nicht erlebt...

rffn 05. Jul 2011

Kann ich sowas bitte in Full-HD haben? RFFN


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
    Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
    Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

    In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
    2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
    Apple
    iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

    Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

    1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
    2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
    3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

      •  /