Abo
  • Services:

Suchmaschinen

Lucene Core und Solr 3.3 veröffentlicht

Die Entwickler haben die Open-Source-Suchmaschine Lucene Core 3.3 freigegeben. Zeitgleich wurde die Suchplattform Solr 3.3 veröffentlicht, die auf Lucene Core basiert. Die Rechtschreibprüfungen der Apache-Projekte wurden unter anderem um eine Autovervollständigung erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,
Suchmaschinen: Lucene Core und Solr 3.3 veröffentlicht
(Bild: Apache-Projekt)

Die unter der Ägide der Apache-Foundation stehenden Projekte Lucene Core und das darauf basierende Solr sind zeitgleich in der Versionsnummer 3.3 veröffentlicht worden. Der in Java geschriebene Kern der freien Suchmaschine Lucene erhält eine Autovervollständigung samt Vorschlagsfunktion für seine Rechtschreibprüfung.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Dafür wurden drei Techniken integriert: Jaspell, Ternary Trie und Finit State. Mit dem künftig verwendeten Kstem soll die Grundformenreduktion für englische Wörter verfeinert worden sein. Aus fragmentierten Suchergebnissen (Shards) können Resultate künftig sowohl in Topdocs.merge als normale Suchergebnisse sowie in den Gruppierungen Searchgroup.merge und Topgroups.merge zusammengefasst werden.

Weitere Verbesserungen hat die Funktion Mmapdirectory erhalten, die künftig auch auf 64-Bit-Linux-Systemen von Fsdirectory.open statt wie bisher Niofsdirectory verwendet wird. Die Echtzeitsuche mit dem Nrtmanager wird durch die Verwendung von mehreren Threads vereinfacht. Damit kann eine Anwendung kontrollieren, welche Änderungen bei der Indexierung in welchen Suchergebnissen sichtbar sein sollen.

Solr erhält die gleiche Versionsnummer wie Lucene Core, denn die Suchplattform enthält das aktuelle Lucene Core. Deren Autovervollständigung wurde so optimiert, dass sie weniger Speicher verbraucht. Der Speicherverbrauch der Rechtschreibprüfung wurde ebenfalls reduziert. Solr verwendet auch die Indexierung per TieredMergePolicy, die auch nicht benachbarte Segmente zusammenfassen kann.

Weitere Details zu den Änderungen und Bugfixes in Lucene 3.3 haben die Entwickler in einer Changelog-Datei zusammengefasst. Die Änderungen in Solr 3.3 haben die Entwickler ebenfalls in einer Readme-Datei zusammengestellt. Der Download von Lucene Core und Solr erfolgt über die Server des Apache-Projekts.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€
  2. (aktuell u. a. SanDisk SSD Plus 480 GB 59,90€, Goliath Games Recoil Starter Set 39,99€)
  3. (u.a. Acer Predator XB241Hbmipr, 24 Zoll 289,00€)
  4. (u. a. The Banner Saga 3 12,50€, Pillars of Eternity II: Deadfire 24,99€)

Double_A 05. Jul 2011

Hä? Das Maserati-Logo ist doch son Dreizack. Aber der Schriftzug erinnert mich auch an...

Double_A 05. Jul 2011

???


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
  2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
  3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

    •  /