Abo
  • Services:

Gerücht

Facebook-Videochat auf Skype-Basis kommt

Techcrunch will von einem Insider erfahren haben, dass Facebook an einer sehr engen Einbindung von Skype arbeitet. Mit über 750 Millionen Mitgliedern könnte Facebook Microsofts proprietärem Videochat- und VoIP-Dienst - zu deutlich mehr Nutzern verhelfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook-Einladung für den 6. Juli 2011
Facebook-Einladung für den 6. Juli 2011 (Bild: Facebook/Techcrunch)

Am 6. Juli 2011 wird Facebook eine Pressekonferenz in den USA abhalten. Auf der Einladung an US-Journalisten ist ein neues Chaticon zu sehen, das den Schattenumriss eines Kopfes zeigt und auf eine Videokonferenzfunktion für das soziale Netzwerk hindeutet.

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. Universität Passau, Passau

Techcrunch will passend dazu von einem Insider erfahren haben, dass Facebook ein neues Chatprodukt auf Skype-Basis starten will. Ob auf dem Computer ein installiertes Skype ausreicht oder eine eigene Software von Facebook notwendig ist, sei noch nicht klar. Sicher sei jedoch eine sehr enge Integration und dass die Nutzer den Videochat im Browser abhalten werden.

Facebook und Skype würden damit ihre bestehende Zusammenarbeit vertiefen. Skype hätte zudem die Möglichkeit, seinen Kreis von 170 Millionen Nutzern auf einen Schlag deutlich zu erweitern - Facebook zählt derzeit etwa 750 Millionen Nutzer. Im Mai 2011 wurde Skype von Microsoft übernommen. Microsoft ist als Minderheitsgesellschafter an Facebook beteiligt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 29,95€
  3. 2,50€
  4. 3,89€

RazorHail 04. Jul 2011

am besten zu google+ ;) da gibt es auch talk ohne plugin lediglich für video braucht man...

RazorHail 04. Jul 2011

facebook hat doch eh nur max 5-way chat oder? glaub mit hangout geht sogar bis zu 10 leuten


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
    Geforce GTX 1660 im Test
    Für 230 Euro eine faire Sache

    Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

    1. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
    2. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)
    3. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März

    Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
    Trüberbrook im Test
    Provinzielles Abenteuer

    Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
    Von Peter Steinlechner

    1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
    2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

      •  /