Hacker

Greift Anonymous Bayer an?

Die Bayer AG aus Leverkusen steht offenbar im Visier von Hackern. Seit rund einer Woche gebe es Angriff auf die IT-Infrastruktur des Pharmakonzerns, meldet das Unternehmen. Das Landeskriminalamt aus Nordrhein-Westfalen hat bereits Ermittlungen aufgenommen. Es gibt Hinweise auf Anonymous.

Artikel veröffentlicht am ,
Firmenzentrale Bayer AG in Leverkusen
Firmenzentrale Bayer AG in Leverkusen (Bild: Reuters/Jürgen Schwarz)

Da helfen keine Pillen: Offenbar muss sich der Pharmakonzern Bayer seit rund einer Woche gegen Hacker wehren, die die IT-Systeme des Unternehmens von außen ins Visier nehmen. Das hat ein Firmensprecher bestätigt. Es gibt Hinweise darauf, dass das Hackerkollektiv Anonymous hinter den Angriffen steckt. So wurde fast zeitgleich auf Youtube ein Video mit wilden Anschuldigungen gegen Bayer veröffentlicht; allerdings könnte der Film auch von Trittbrettfahrern stammen. Das nordrhein-westfälische Landeskriminalamt ermittelt.

 
Video: Video Anonymous Attacks Bayer

Wichtige Systeme seien laut Bayer bislang nicht betroffen gewesen. Die IT-Abteilung müsse aber rund um die Uhr arbeiten, damit das auch so bleibt. Aus Sicherheitsgründen sind zwischenzeitlich Webseiten von Bayer in Indonesien und Italien vom Netz gegangen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


STOP_d333wd_... 04. Jul 2011

@d333wd Deine Beiträge sind wirr und zusammenhangslos. Bitte ordne deine Gedanken vor...

Acetonperoxid 04. Jul 2011

Ja, ok. Das stimmt natürlich.

lottikarotti 04. Jul 2011

Hast du etwa nie Resident Evil geguckt??

Korny 04. Jul 2011

Naja, sein Ausdruck ist sicher nicht der beste gewesen. Aber ganz unrecht hat er auch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /