• IT-Karriere:
  • Services:

Bankenblockade

Wikileaks will gegen Mastercard und Visa klagen

Erst veröffentlicht Julian Assange eine ebenso bitterböse wie witzige Parodie auf Werbeclips von Mastercard, dann kündigt Wikileaks Klagen gegen das Kreditkartenunternehmen und gegen Visa an. Der Grund: Die Firmen weigern sich seit einem halben Jahr, Spendengelder an die Enthüllungsplattform weiterzuleiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausschnitt Mastercard-Werbeparodie
Ausschnitt Mastercard-Werbeparodie (Bild: Wikileaks)

Die Enthüllungsplattform Wikileaks will gegen die europäischen Niederlassungen von Mastercard und Visa sowie gegen ein Dienstleistungsunternehmen namens Teller rechtlich vorgehen. Wikileaks hatte die Firmen am 9. Juni 2011 aufgefordert, wieder Spendengelder an die Organisation von Julian Assange weiterzuleiten. Weil das nicht geschieht, soll Klage vor einem Gericht in Dänemark eingereicht werden. Zusätzlich will sich Wikileaks bei der EU-Kommission beschweren.

 
Video: Wikileaks Parodie auf Mastercard-Werbung

Stellenmarkt
  1. Develco Pharma GmbH, Schopfheim
  2. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen

Nach Auffassung der Enthüllungsplattform verstoßen Mastercard, Visa und Teller mit ihrer seit dem 7. Dezember 2010 bestehenden Weigerung, Geld an Wikileaks weiterzuleiten, gegen europäisches Wettbewerbsrecht und dänische Handelsgesetze. Nach Angaben von Wikileaks sei Teller zu Zugeständnissen bereit, werde aber von Mastercard und Visa daran gehindert. Die beiden Kreditkartenunternehmen lehnten weiterhin jede Art von Verhandlung ab.

Einen Tag vor der Ankündigung der rechtlichen Schritte hat Julian Assange auf Youtube ein Video veröffentlicht, in dem er Werbeclips von Mastercard parodiert. In dem Kurzfilm heißt es, dass Wikileaks durch die Bankenblockade bislang auf Einnahmen in Höhe von rund 15 Millionen US-Dollar verzichten musste.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Scimitar Pro RGB Maus 39,99€)
  2. 99,00€
  3. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  4. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10

Baron Münchhausen. 04. Jul 2011

Beispiel: http://www.sueddeutsche.de/politik/kreditkartenfirmen-lieber-ku-klux-klan-als...

Baron Münchhausen. 04. Jul 2011

Ich fasse zusammen: 1. Es gibt noch kein Beschluss, dass Wikileaks oder irgendeine...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
    Weltraumsimulation
    Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

    Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
    2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
    3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

      •  /