Abo
  • Services:
Anzeige
Source-Spiel Portal 2
Source-Spiel Portal 2 (Bild: Valve Software)

Valve

Source SDK vollständig kostenlos

Source-Spiel Portal 2
Source-Spiel Portal 2 (Bild: Valve Software)

Die Entwicklungsumgebung Source SDK soll laut Valve demnächst vollständig kostenlos im Internet erhältlich sein - schon bisher war die Einstiegshürde eher formaler Natur. Konkurrent Crytek hat seinen ebenfalls kostenlosen Sandbox Editor für Crysis 2 bereits veröffentlicht.

Bislang ist die einzige Voraussetzung, um die Entwicklerumgebung Source SDK verwenden zu dürfen, eher eine Formalie: Der Besitz von mindestens einem Spiel auf Basis der Engine. Künftig ist auch das nicht mehr nötig, teilt Valve mit - es ergibt auch keinen Sinn, schließlich gibt es Team Fortress 2 seit ein paar Tagen im Free-to-play-Prinzip. Aufgefallen ist das nicht Valve selbst, sondern einem Spieler, der das Studio im Forum angesprochen hat. Valve bereitet die Umstellung des Angebots derzeit vor, in der Zwischenzeit findet sich trotzdem bereits jede Menge Inhalt auf der Webseite des Unternehmens.

Anzeige

Bereits kostenlos ist bei Crytek der Sandbox-Editor für Crysis 2; der Download von Version 1.0 fällt mit rund 1,3 GByte ins Gewicht. Außerdem gibt es jetzt auch die zum Betrieb von Dedicated-Servern durch die Community benötigten Dateien.


eye home zur Startseite
gorsch 01. Jul 2011

Es gibt Berichte, dass Crytek demnächst eine Version der CryEngine 2 bereitstellen wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. abas Software AG, Karlsruhe
  2. RheinHunsrück Wasser Zweckverband, Dörth
  3. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück
  4. DPD Deutschland GmbH, Großostheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 47,49€
  2. (-68%) 18,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Es ist verdammt nochmal ein technisches...

    eidolon | 18:54

  2. Die Ursache ist ....

    M.P. | 18:52

  3. Re: "...und weiß, dass Gender mehr als zwei...

    attitudinized | 18:52

  4. Kann man auch eine männliche Stimme einstellen?

    grumbazor | 18:51

  5. Re: Golem Forum gerade Enttäuschend

    eidolon | 18:51


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel