Abo
  • IT-Karriere:

Digitalkameras

Ricoh kauft Pentax

Ricoh übernimmt das Digitalkamerageschäft von Hoya, das unter der Marke Pentax geführt wird. Ricoh kündigte mit der Übernahme an, stärker in das Geschäft mit Endkunden einsteigen zu wollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Pentax K-5
Pentax K-5 (Bild: Pentax)

Hoya spaltet sein Digitalkamerageschäft mit der Marke Pentax ab und verkauft es anschließend an Ricoh. Das gaben die beiden Unternehmen bekannt. Ein entsprechender Vertrag wurde am 1. Juli 2011 geschlossen, bis zum 1. Oktober 2011 soll die Übernahme abgeschlossen sein.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm, Hückelhoven, Venlo (Niederlande)
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Ricoh bietet zwar seinerseits Digitalkameras an, verdient sein Geld aber in erster Linie mit Bürolösungen für Unternehmen. Das soll sich in den kommenden Jahren ändern. Ricoh geht davon aus, dass die Grenze zwischen Heim und Büro verschwinden wird. Daher will Ricoh künftig mehr Produkte für Endkunden anbieten.

Die Übernahme von Pentax ist ein erster Schritt in diese Richtung, denn bislang sei man im Endkundengeschäft nicht sehr erfolgreich gewesen, heißt es. Zudem will Ricoh durch die Übernahme sein Geschäft mit Digitalkameras und Wechselobjektiven direkt stärken.

Angaben zum Kaufpreis machten die beiden Unternehmen nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,95€
  2. 4,16€
  3. 21,95€
  4. 2,99€

petergriffin 01. Jul 2011

das Pentax nicht so zerpflügt wird wie die thinkpad sparte von lenovo.

Realist_X 01. Jul 2011

Das erklärt die Pentax Q - es ist einfach ein Scherz eines scheidenden Designers :D


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    •  /