Simyo

Mobile Datenflatrate mit 3-GByte-Drosselung für 15 Euro

Simyo startet am 1. Juli 2011 mit einer dritten mobilen Datenflatrate. Die Tarifoption Flat Internet Maximum richtet sich an Nutzer, die das mobile Internet intensiv nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Simyo startet neue mobile Datenflatrate
Simyo startet neue mobile Datenflatrate (Bild: Simyo)

Simyo bietet ab dem 1. Juli 2011 mit Flat Internet Maximum eine dritte mobile Datenflatrate an. Die Tarifoption wird auf GPRS-Bandbreite gedrosselt, wenn innerhalb von 30 Tagen mehr als 3 GByte an Daten übertragen werden. Für den Zeitraum von 30 Tagen kostet die Datenflatrate 14,90 Euro und kann als Option zu einem bestehenden Simyo-Tarif dazugebucht werden.

Stellenmarkt
  1. Cybersecurity Analyst (m/w/d)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  2. Global Process Owner Software Architecture (m/w/d)
    Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen, Schwieberdingen bei Stuttgart
Detailsuche

Die neue Datenflatrate kann per Handy, Tablet, Notebook oder Netbook verwendet werden, hier gibt es von Simyo keine Einschränkungen. Simyo verwendet das Mobilfunknetz von E-Plus.

Wenn das Guthaben auf der Simyo-Karte ausreicht, wird die Tarifoption automatisch verlängert. Wenn das nicht gewünscht wird, kann die Tarifoption zwei Tage vor Ablauf des Buchungszeitraums gekündigt werden.

Parallel zu der Neuvorstellung bietet Simyo zwei weitere mobile Datenflatrates an. Für 4,90 Euro gibt es die Flat Internet Minimum mit einer Laufzeit von ebenfalls 30 Tagen. Diese wird ab einem Volumen von 100 MByte auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Die nächstgrößere mobile Datenflatrate heißt Flat Internet Optimum und kostet für 30 Tage 9,90 Euro. Dafür erhält der Nutzer bis zu einem Volumen von 1 GByte die volle Bandbreite, während nach Überschreiten der Volumengrenze auch hier nur noch GPRS-Geschwindigkeit bereitsteht.

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    28.02.2023, Virtuell
  2. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    30.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Simyo-Tarif kostet die Telefonminute und SMS innerhalb Deutschlands jeweils 9 Cent. Seit Oktober 2010 gibt es eine dynamische Telefonflatrate, die sich ab einem monatlichen Umsatz von 39 Euro aktiviert. Bis zu dieser Umsatzgrenze zahlt der Kunde nur den tatsächlichen Verbrauch. Kommen pro Monat mehr als 39 Euro zusammen, kann der Kunde weiterhin innerhalb Deutschlands telefonieren und SMS versenden, ohne dass dafür Kosten anfallen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tilmank 30. Jul 2011

Ist immer noch so, 30 Tage entsprechen aber in vier von zwölf Fällen einem Monat ;-)

Donnerstag 01. Jul 2011

Was willst du da für quellen. Zwei identische Telefone nebeneinander beweisen mir das...

Thread-Anzeige 01. Jul 2011

Den Provider solltest Du bitte explizit nennen. Ich habe oft auch 384 kbit/sek auch schon...

Thread-Anzeige 01. Jul 2011

Du könntest Festnetz kündigen und die Windows-Updates für Dein Laptop oder Wifi-Updates...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Mars Attacks!
"Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz"

Viele Amerikaner fanden Tim Burtons Mars Attacks! nicht so witzig, aber der Rest der Welt lacht umso mehr - bis heute, der Film ist grandios gealtert.
Von Peter Osteried

25 Jahre Mars Attacks!: Aus irgendeinem merkwürdigen Grund fehl am Platz
Artikel
  1. EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
    EU Chips Act
    Voll daneben ist auch vorbei

    Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
    Eine Analyse von Gerd Mischler

  2. Anniversary Celebration angespielt: Atari hat mal wieder etwas richtig Tolles gemacht
    Anniversary Celebration angespielt
    Atari hat mal wieder etwas richtig Tolles gemacht

    Der Spielehersteller Atari hat die wunderbare Sammlung Anniversary Celebration veröffentlicht - für alle Plattformen.
    Von Peter Steinlechner

  3. Nordamerika: Tesla gibt Autopilot-Betaversion für alle Fahrer frei
    Nordamerika
    Tesla gibt Autopilot-Betaversion für alle Fahrer frei

    Die Zugriffsbeschränkung für den Full-Self-Driving-Modus des Autopiloten von Tesla gilt nicht mehr. Alle Kunden in Nordamerika können ihn nun nutzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, Media Markt & Saturn • Microsoft Week • Gaming-Monitore MSI, Acer & Co. bis zu -36% • Samsung SSDs intern/extern bis zu -60% • Tiefstpreise: Microsoft Xbox/PC-Controller 34,99€, LG OLED TV (2022) 65" 1.199€ [Werbung]
    •  /