• IT-Karriere:
  • Services:

Herausforderung Weltraumreise

Die grundsätzliche Steuerung haben auch Einsteiger nach ein paar Minuten raus. Und trotzdem ist Child of Eden auch für erfahrene Spieler eine Herausforderung. Mit Kinect sowieso, aber auch mit dem präziser arbeitenden Controller ist es teils ganz schön schwierig, die Masse an Gegnern und Hindernissen rechtzeitig aus dem Weg zu räumen. Insbesondere bei den End- und Zwischengegnern ist auch Glück gefragt - zumal der Spieler nach dem "Game Over" die ganze Mission ohne Savegames neu anfangen muss. Das Ganze ist in fünf Abschnitte unterteilt, um den letzten freizuschalten, müssen galaktische Reisende zuvor eine bestimmte Anzahl von Sternen und Punkten gesammelt haben.

  • Child of Eden
  • Child of Eden
  • Child of Eden
  • Child of Eden
  • Child of Eden
  • Child of Eden
  • Child of Eden
  • Child of Eden
Child of Eden
Stellenmarkt
  1. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  2. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf

In Sachen Musik unterscheidet sich Child of Eden deutlich von Rez. Statt eher kühler Technomucke gibt es deutlich sanfter wabernde Ambientklänge und House-Beats, die nicht ganz so schnell ins Ohr gehen, aber langfristig durchaus Sogwirkung entfalten.

Das Programm ist für Playstation 3 und Xbox 360 verfügbar und kostet jeweils rund 50 Euro. Alle Bildschirmtexte sind vollständig lokalisiert. Die USK hat eine Freigabe ab 6 Jahren erteilt.

Fazit:

Stellenweise sieht die kunterbunte Grafik von Child of Eden arg kitschig aus, manchmal wirkt sie wie ein 90er-Jahre-Techno-Videoclip - aber oft genug hat es das Team von Tetsuya Mizuguchi geschafft, verblüffende Ideen und sehr schicke Animationen umzusetzen. Und dann kann in Verbindung mit der Musik irgendwann tatsächlich so etwas wie ein "Flow" einsetzen. Also so ein schwereloses Spielgefühl, als würde man durchs All sausen. Schade, dass das Gameplay mit der Optik nicht mithalten kann, denn auf Dauer ist das Geballer etwas zu eintönig.

Die Steuerung per Kinect funktioniert gut genug, um Child of Eden damit der Freundin oder der Großmutter vorzuführen. Um sich ernsthaft auf Highscorejagd zu begeben, oder auch nur um den Abspann zu sehen, sollten Spieler aber wegen des durchaus gehobenen Schwierigkeitsgrads doch zum Controller greifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Test Child of Eden: Alles so schön bunt hier
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Missingno. 01. Jul 2011

CoD ist (mir) keine 60¤ Wert, aber ich verstehe den Preis. Dass CoD zweifellos ein Triple...

irata 30. Jun 2011

Der hat doch mehr gemacht als ich dachte: Sega Rally Championship, Sega Rally 2, Space...

irata 30. Jun 2011

Ich glaub das kenne ich auf dem PC, wenn es das gleiche ist. Auch zu empfehlen: mono...

%username% 30. Jun 2011

ah nee... ersma warten wie gut es sich verkauft... das nennt sich dann nachgelagerte...


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /